• News

Anzeige

Olympische Eiskunstläuferinnen spielen Gamecharaktere für Spiele-Werbung

Japaner lieben Eiskunstlaufen. Bei den Olympischen Spielen 2014 und 2018 holten japanische Läufer die Goldmedaillen für ihr Land. Außerdem lieben die Menschen in Japan Spiele. Die Mischung aus Eiskunstlaufen und Anime bewies bereits in Yuri on Ice!!!, dass sie ein Erfolg ist. Aber funktioniert eine Verbindung aus Schlittschuhlaufen und Game ebenso gut?

Eine außergewöhnliche Werbung liefert seit einiger Zeit den Beweis. Die Hersteller des Handy-Spiels Magia Record setzten für die Promotion ihres neuen Games auf eine kreative Marketingstrategie. In einem Werbespot zur kommenden Neuerscheinung lassen sie die Olympiasiegerin von 2018, Alina Zagitova, auf die zweimalige Gewinnerin der Silbermedaille, Evgenia Medvedeva, treffen. Die beiden Läuferinnen verkörpern die beliebten Spielefiguren Madoka (Zagitova) und Homura (Medvedeva), die nach langer Zeit wieder aufeinandertreffen und ihre Freundschaft aufleben lassen.

 

Zagitova erklärte hinterher, wie glücklich sie sei, die Rolle der Madoka spielen zu dürfen. Auch Medvedeva war mit ihrem Auftritt als Homura sehr zufrieden, immerhin liebt sie es, Anime zu schauen. Ihr Lieblingsanime ist, wie sollte es anders sein, Yuri on Ice!!!.

Für Zagitova war es bereits der zweite Werbeauftritt für Magia Record. Allerdings ist dies Medvedevas erster Werbespot für den japanischen Markt. In Japan ist die Eiskunstläuferin vor allem für ihre Cosplays bekannt. In Erinnerung blieb ihre Sailor Moon Show-Kür.

 

Das Netz reagiert vorrangig positiv auf die Aufführung der beiden Läuferinnen. Allerdings stießen die Kosten für den Spot bei einigen Zuschauern auf weniger Gegenliebe. In Anbetracht der Tatsache, dass viele Japaner zwischen 10.000 Yen (80,50 Euro) und 50.000 Yen (405 Euro) im Monat für Handy-Spiele ausgeben, können die Hersteller es sich leisten, aufwendigere Promo-Videos zu drehen.

Quelle: PR Times

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Arbeitsgruppe will Änderung der Nachnamen-Regeln für Ehepartner in Japan

Eine Arbeitsgruppe der japanischen Regierung plant im Mai einige Empfehlungen abzugeben, die die Nachnamen-Regelung nach einer Heirat in Japan aufweichen sollen.Bereits jetzt dürfen Rechtsanwälte...

Japan und USA wollen Suche nach abgestürztem Kampfjet verstärken

Seit einiger Zeit ist ein Kampfjet der japanischen Selbstverteidigungsstreitkräfte verschwunden. Mittlerweile bestätigte sich, dass er zusammen mit dem Piloten abstürzte, trotzdem verliefen alle Suchaktionen...

Auch interessant

50-Euro-Einkaufsgutschein für Wanamour.de zu gewinnen

Da heute Ostern ist, haben wir auch ein kleines Geschenk für euch. Mit etwas Glück könnt ihr einen 50-Euro-Einkaufsgutschein für den Onlineshop Wanamour.de gewinnen.Wanamour...

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück