Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Pokémon-Cafés veröffentlichen Menüs zu den Starter-Pokémon aus "Schwert" und "Schild"

Drei völlig neue Pokémon stehen am Anfang der Reise zur Wahl

Pokémon-Cafés veröffentlichen Menüs zu den Starter-Pokémon aus „Schwert“ und „Schild“

Pokémon-Fan überall auf der Welt warten sehnsüchtig auf den Start des neuesten Games des Franchise. Die Spiele „Schwert“ und „Schild“ kommen am 15. November in den Handel. Der Rest der Welt folgt ein paar Tage später. Selbstverständlich lassen es sich die Themen-Cafés nicht nehmen, dieses besondere Datum zu feiern.

In den Cafés in Tokyo und Osaka erhalten die Fans jetzt einen ersten Vorgeschmack auf die kommende Pocket-Monster. Die offiziellen Themen-Cafés bieten schon bald Menüs, inspiriert von den drei neuen Starter-Pokémon aus „Schild“ und „Schwert“ an. Jedes Menü ist einem anderen Tierchen gewidmet und trifft garantiert jeden Geschmack.

Feuer-, Wasser- und Erd-Pokémon als Pate

Das Grooky Melty Pie Stew wird mit einem kleinen Zeigestock serviert, wie ihn das Monsterchen im Spiel ebenfalls besitzt. Mit diesem kann man z. Bsp. ein Loch in die fluffige Brotkruste bohren, um an den leckeren Eintopf zu gelangen, der im Inneren darauf wartet, genossen zu werden.

Mehr zum Thema:
Pokémon-Café in Tokyo stellt sein Menü für den Herbst vor

Die Tomaten und Fleischklößchen-Platte von Scorbunny enthält nicht nur Proteinreiche Fleischbällchen, sondern wartet auch mit einer essbaren Variante des Pocket-Monsters auf. Der kleine Feuerhase würde dieses Gericht sicher mögen, soviel Energie wie es bereitstellt. Ein leckerer Salat und Reis runden das Geschmackserlebnis ab.

Das Wasser-Pokémon Sobbles steht Pate für ein leckeres Frucht-Sandwich aus Heidelbeeren. Das Gericht sieht ebenfalls aus wie das Namen-gebende digitale Tierchen und wartet mit viel Schlagsahne zwischen zwei blauen Kuchenböden auf. Selbstverständlich sorgen eine Vielzahl von Heidelbeeren für eine gesunde Note.

Limitierte Gerichte in Tokyo und Osaka

Jeder der limitierten Teller kostet 1.848 Yen (15,30 Euro). Wer ein Getränk zu seinem Starter-Gericht bestellt, erhält außerdem einen von sechs Untersetzern, die er als Andenken mit nach Hause nehmen kann. Die Cafés stellten die Designs für fünf Untersetzer bereits vor, das Bild des sechsten ist noch ein Geheimnis.

Schild und Schwert
Schild und Schwert-Untersetzer Bild: Pokémon Cafés

Die Kampagne in den Cafés in Tokyo und Osaka läuft vom 15. November 2019 bis zum 17. Januar 2020. Wer einen der Themen-Teller versuchen möchte, sollte allerdings daran denken, rechtzeitig einen Tisch vorzubestellen, denn diese sind zu den besonderen Events immer sehr gefragt.

PM

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige