Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Pokémon-Online-Themenpark wird bald eröffnet

Das Online Angebot kann durch Spiele erweitert werden

Pokémon-Online-Themenpark wird bald eröffnet

2020 ist kein gutes Jahr für Themenparks und andere Orte der Vergnügung. Das Coronavirus schränkt den Betrieb für Fahrgeschäfte und Attraktionen merklich ein. Deswegen haben viele Parks bereits ihr Angebot ausgedünnt und viele Veranstaltungen und Events abgesagt.

In diesen Zeiten der Absagen sorgt jetzt eine Ankündigung für Freude bei den Pokémon-Fans. Denn Ende August soll ein neuer Themenpark eröffnet werden. In Zeiten physischer Distanz wird dieser online seine Pforten öffnen und den Besuchern ein breites virtuelles Angebot zur Verfügung stellen.

Pokémon-Themenpark mit allem Drum und Dran

Der „Pokémon Virtual Fest“ ist das neueste Projekt der Social-Media-Plattform Cluster, bei der sich die Nutzer einen eigenen Avatar erstellen können und dabei zwischen den neuen Pokémon Chimpep, Hopplo und Memmeon auswählen, die aus der letzten Game-Auskoppelung des Franchise Schild und Schwert stammen.

Lesen sie auch:
Pokémon veröffentlicht offizielle ASMR-Videos zum Entspannen

Sobald der Nutzer entsprechend gekleidet ist, warten im Themenpark zahlreiche Attraktionen wie ein Pokéball-Riesenrad, ein Wailord Sky Ocean Cruise und der Galarian Weezing Train auf einen. Verschiedene Mini-Games wie ein Karneval-Spiel und Inteleon Shooting Range sorgen für weitere Action.

Im Park besteht natürlich auch die Möglichkeit der virtuellen Interaktion mit anderen Besuchern. Zum Beispiel kann man gemeinsame Bilder schießen. Wenn sich mehrere Besucher zu einer Gruppe zusammenschließen, können sie außerdem an speziellen Missionen teilnehmen.

Online-Themenpark für Fans
Weitere Attraktionen folgen. Bild: Cluster

Diese Sonder-Spiele wurden von der Firma Scrap entworfen, die normalerweise Live-Escape Games konzipiert und damit immer wieder die Besucher begeistert. Die Spieler können sich durch ein virtuelles Labyrinth bewegen, Rätsel lösen und Preise gewinnen, wobei es sich dabei um Erweiterung des Themenparks handelt, die dann nur für die Teilnehmer zugänglich sind.

Je mehr desto besser

Je mehr Menschen an diesen Missionen teilnehmen, desto größer wird der Park für jeden einzelnen und umso mehr Attraktionen stehen zur Wahl. Außerdem winken einem weitere niedliche Pokémon-Avatare, in die man sich verwandeln kann.

Zusätzlich zu den Attraktionen verfügt der Online-Themenpark über einen Bereich, der speziell den Switch Games „Pokémon Schild“ und „Pokémon Schwert“ gewidmet ist. Dort finden verschiedenen Shows zu den Spielen statt.

Eine eigene Strand-Zone lädt zum Online-Entspannen ein. In der Zeit vom 29. August bis zum 31. August sind außerdem eine Pikachu-Dance-Show und ein großes Feuerwerk am Ende angekündigt.

kein Pokémn-Themenpark ohne Pikachu
Pikachu-Dance im Online-Themenpark. Bild: Cluster

Cluster steht sowohl für iOS- und Android-Handys zur Verfügung, kann aber auch über Windows Pc’s und Mac’s genutzt werden. Das Pokémon Virtual Fest findet vom 12. bis zum 31. August statt, kann aber jetzt schon vorsorglich heruntergeladen werden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige