Stats

Anzeige
Home News Japanischer Lifestyle Pokémon-Socken sollen diesen Winter für warme Füße sorgen

Pikachu erhält gleich mehrere verschiedene Versionen

Pokémon-Socken sollen diesen Winter für warme Füße sorgen

Die Tage werden aktuell immer kürzer und vor allem kälter. Für „Pokémon“-Fans gibt es nun glücklicherweise warme Socken, um sich auf den kommenden Schnee vorzubereiten. Die Marke Socks Appeal Japan stellte dabei gleich eine ganze Palette an Motiven vor.

Wie Socks Appeal Japan kürzlich bekannt gab, bringen sie Socken in 12 verschiedenen „Pokémon“-Designs auf den Markt. Es handelt sich dabei um wirklich hochwertige Exemplare aus 67 Prozent Wolle, 26 Prozent Nylon und fünf Prozent Polyester sowie drei Prozent Polyurethane.

Eine bunte Mischung

Als Motiv gibt es neun verschiedene Monster, wobei Pikachu gleich vier verschiedene Versionen erhält. Genauer gibt es die Socken mit vielen kleinen Pikachus in den Farben dunkelmarin, grau, marin und weiß. Dazu sind auf den Socken ebenfalls Raichu und Pichu zu finden, damit es nicht ganz so langweilig ist.

Mehr zum Thema:
Casio stellt Retro-Uhr im Pikachu-Style vor

Doch nicht nur Pikachu gibt es für die Füße. Gleichermaßen gibt es Socken mit Evoli, Bisasam, Glumander, Schiggy, Mew und Pummeluff. Pummeluff ist dabei das einzige Exemplar, das ganz in pink daherkommt. Bei den anderen bewegt sich die Farbpalette zwischen dunkelblau, dunkelviolett, dunkelgrün und braun.

Pokémon Socken 1
Pikachu erhält gleich mehrere Designs für die Socken. Bild: Socks Appeal

Da Qualität ihren Preis hat, kostet ein Paar der Socken umgerechnet 13,73 Euro. Erhältlich sind sie entweder im offiziellen Onlineshop von Socks Appeal oder in Filialen von Loft. Die Läden sind dabei in Shibuya, Ikebukuro und Kichijoji in Tokyo sowie Yokoahama, Kyoto, Kobe und Umeda, Osaka zu finden.

Socks Appeal

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige