Stats

Anzeige
Home News Japanischer Lifestyle Prickelnde Pikachu-Fruchtgummis bald in Japan erhältlich

Ein niedliches Video gibt es natürlich auch

Prickelnde Pikachu-Fruchtgummis bald in Japan erhältlich

Der Süßwarenhersteller Kanro ist vor allem für seine leckeren kleinen Püree-Fruchtgummis beliebt. Die kleinen Snacks sind immer mundgerecht und in fast jedem Convenience Store in Japan zu bekommen. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, presste der Hersteller seine Gummis schon in Herzform, jetzt wurde eine andere auffällige Gestaltung vorgestellt.

Um die süßen Köstlichkeiten noch süßer zu machen, entschloss sich Kanro zur Zusammenarbeit mit einem weiteren bekannten Vertreter der japanischen Kawaii-Riege, dem niedlichen Pokémon Pikachu.

Fruchtgummi mit gewissem Extra

Im nächsten Monat kommt eine neue Geschmacksrichtung der Fruchtgummis in den Handel, die der Hersteller als „Puré Gummy Electric Tropika Flavor“ vorstellt. Die neue Sorte ist eine Püree-Mischung aus tropischen Früchten und Soda in Form von Pikachu. In den neuen Packungen sind aber auch wieder die bekannten Gummi-Herzen dabei.

Mehr zum Thema:
Neue Pokémon-Dessous vorgestellt

Damit sich die Kunden nicht lange mit dem Dilemma auseinandersetzen müssen, dass die neuen Pikachu-Süßigkeiten zu niedlich zum Essen sind, wie es bei solchen Fan-Naschereien oft der Fall ist, sind auch die Verpackungen entsprechend süß gestaltet. Der Inhalt verspricht ein Geschmackserlebnis aus Ananas, Manga- und Bananensaft kombiniert mit einem prickelnden Aroma.

Pikchu zum Essen
prickelnde Fruchtgummis Bild: Kanro

Ein prickelndes Erlebnis

Alternativ bietet Kanro auch eine Sorte mit dem Geschmack von Apfelwein an. Auch hier müssen die Kunden aber nicht auf das prickelnde Elektro-Erlebnis verzichten, wie es die Pikachu-Fruchtgummis generell versprechen. Auch Pikachu selbst scheint mit den neuen Süßigkeiten, die aussehen wie es, sehr zufrieden zu sein, wie ein kleines Werbe-Video zeigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Insgesamt vier verschiedene Designs der Tütchen mit dem Pikachu-Konterfei stehen zur Auswahl. Die Beutel sind wieder verschließbar, sodass die Fruchtgummis nicht austrocknen. Gleichzeitig können die Tüten später noch zur Aufbewahrung anderer kleiner Dinge verwendet werden.

Die neuen Pikachu-Püree-Gummis kommen am 2.Juni in Japan für 150 Yen (1,30 Euro) in den Handel. Bei einem so geringen Preis werden sich die Pokémon-Fans wahrscheinlich nicht lange bitten lassen, selbst wenn sie keine ausgemachten Leckermäulchen sind.

Kanro

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige