Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleRitsurin-Garten in Kagawa verzaubert mit Herbst-Illumination

Das Gelände verwandelt sich in der Nacht in eine völlig andere Welt

Ritsurin-Garten in Kagawa verzaubert mit Herbst-Illumination

Die Anlage des Ritsurin-Gartens in der Stadt Takamatsu (Präfektur Kagawa) gehört zu den ältesten und größten ihrer Art in Japan. Der Spaziergarten weiß mit immer neuen außergewöhnlichen Aktionen, die Besucher zu überzeugen.

Anzeige

Die Anlage liegt in einem ehemaligen Flussbett und wurde Mitte des 17. Jahrhunderts als Privat-Garten für die Feudalherren erbaut. Die Herrschaften nutzt das Gelände, um dort ihre Freizeit zu verbringen. Im Jahr 1875, nachdem der Garten mehr als 1.000 Jahre nur privat genutzt wurde, öffneten sich die Pforten für die Öffentlichkeit. Seitdem gehört der Ritsurin-Garten zu den beliebtesten Attraktionen der Präfektur Kagawa.

Kagawa ist im Herbst besonders schön

Das Gelände nimmt eine Fläche von circa 750.000 Quadratmetern ein und bietet seinen Besuchern sechs Teiche, 13 künstliche angelegte Hügel, verschiedene Wasserfälle sowie eine große Vielfalt an Pflanzen. Mehrere traditionelle Teehäuser laden zum Verweilen ein. Die weitläufige Fläche sowie die malerische Struktur des Geländes können ebenso überzeugen, wie die Auswahl an Pflanzen, die das ganz Jahr über blühen. Gerade deswegen ist der Garten zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

LESEN SIE AUCH:  Der traumhafte Herbst in Japans Kagawa

Die breite Palette an Pflanzen sorgt das ganze Jahr über für farbliche Akzente, viele Besucher bevorzugen allerdings den Herbst, wenn die Bäume sich in allen Farben zwischen Rot und Goldbraun präsentieren. Um die Herbstfarben noch hervorzuheben und das nahe Ende des Jahres zu feiern, findet vom 19. bis zum 28. November ein Illumination-Festival statt. Für zehn Nächte strahlen Scheinwerfer die Bäume und das bunte Laub an und verwandeln das Gelände in ein herbstliches Traumland.

Weitere einmalige Eindrücke sammeln

Verzauberter Herbst in Kagawa
Nächtliches Erlebnis Bild: Ritsurin Garden

Nur während der Licht-Veranstaltung ist der Ritsurin-Garten auch in den Abendstunden geöffnet und präsentiert sich von einer völlig andere Seite, die jedes Jahr aufs Neue die Gäste begeistert. Die Lichte, die sich auf dem Wasser der Teiche spiegeln, heben die Schönheit des Herbstlaubes noch hervor.

Anzeige

Als besonderes Highlight besteht die Möglichkeit, sich ein traditionelles japanisches Boot zu mieten und die Atmosphäre vom Wasser aus zu genießen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 410 Yen (etwa 3,20 Euro), während Kinder 170 Yen (circa 1,30 Euro) zahlen. Die Boote müssen vorher über die offizielle Webseite des Ritsurin-Gartens reserviert werden. Die Fahrt kostet für einen Erwachsenen 620 Yen (etwa, 4,80 Euro), Kinder können für die Hälfte mitfahren.

Anzeige
Anzeige