Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Ryokan in Hakone kämpft mit Dumping-Angeboten um Besucher

Ryokan in Hakone kämpft mit Dumping-Angeboten um Besucher

Für weniger als 35 Euro gibt es Luxus-Zimmer mit Halbpension

Hakone liegt weniger als zwei Stunden mit dem Zug von Tokyo entfernt und gehört zu den beliebtesten Onsen-Regionen Japan. Einheimische und Touristen setzen auf die heißen Quellen, um in den Ryokan Ruhe zu finden und in der schönen Gegend die Seele baumeln zu lassen.

Während die Stadt normalerweise von Touristen überlaufen ist, spüren die Onsen-Betreiber jetzt massiv die Folgen des Corona-Virus. Die Besucherzahlen gehen drastisch zurück, sodass einige der örtlichen Hotels und Ryokan bereits jetzt massive Probleme haben.

Mega-billige Übernachtungen im Luxus-Ryokan

Ein Ryokan geht jetzt auf Ganze, um weiter Besucher für einen Kurzurlaub zu begeistern. Das aktuelle Angebot ist so billig, dass es in Japan bereits differenziert diskutiert wird.  Der besonders günstige Tarif verspricht eine kleine Auszeit vom Corona-Virus, das mittlerweile auch überall in Japan tobt.

Mehr zum Thema:  Die 5 besten Ryokan-Gasthäuser abseits der Touristenpfade in Japan

Das Angebot erweist sich als echtes Schnäppchen. Für 3.900 Yen (circa 33 Euro) für Person kann der Gast in einem traditionellen Zimmer mit angeschlossenem privatem Bad im Freien übernachten, zusätzlich gibt es ein leckeres Frühstück und Abendessen.

Wenn man bedenkt, dass ein Aufenthalt in einem solchen Zimmer mit eigenen Bad normalerweise bei etwa 20.000 Yen (168 Euro) beginnt und die Spitzenpreise bei 50.000 Yen (420 Euro) für eine Nacht mit Halbpension liegen, erweist sich das aktuelle Angebot als unschlagbar.

Ryokan mit außergewöhnlichem Angebot
Luxus-Ryokan Bild Ichinoyu

Allerdings müssen sich Gäste bald entscheiden, denn das Angebot gibt nur für Buchungen zwischen dem 2. und 9. März. Die Reisezeit liegt zwischen dem 6. Mai und 30. Juni und beschränkt sich auf die Ryokan Susukinohara, Shinanoki, Tonosawa Honkan und Tonosawa Shinkan in Hakone.

Weitere Aktionen folgen

Das Ichinoyu geht ebenfalls mit einem Billig-Angebot ins Rennen. Studenten können zu Zweit ebenfalls für 3.900 Yen pro Nacht dort wohnen. Gleichzeitig rief das Ryokan eine Twitter-Aktion ins Leben, um sein 390-jähriges Jubiläum zu feiern. Wer auf dem offiziellen Twitter-Account und dort über seinen Aufenthalt berichtet, kann ein kostenlosen Aufenthalt gewinnen.

Reservierungen für die Billig-Angebote sind nur über eine spezielle Webseite möglich. Angesichts der äußerst günstigen Preise ist verständlich, dass die Zimmer schnell ausgebucht waren. Allerdings besteht immer noch die Möglichkeit, dass Besucher ihre Reise wieder stornieren, sodass die Ryokan alle Interessierten bitten, die Webseite immer einmal wieder zu besuchen, um doch noch ein Zimmer zu ergattern.

IO

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here