News Lifestyle Sänger Masayoshi Ōishi veröffentlicht Jugendbilder

Sänger Masayoshi Ōishi veröffentlicht Jugendbilder

Der Musiker Masayoshi Ōishi gehört in der Anime-Szene mittlerweile zu einer bekannten Größe. Seine Songs eröffnen bekannte Serien wie Overlord und Kemono Friends (“Yokoso Japari Park e”). Sein gutes Aussehen sorgt dafür, dass vor allem weibliche Fans dem Künstler zu Füssen liegen.

Der 38-jährige Sänger und Songwriter teilte am Mittwoch auf Twitter eine ganz andere Seite von sich mit seinen Followern. Alte Bilder zeigen, dass der Weg zum Anime-Beau ein durchaus langer war.

In einem ersten Tweet teilt Ōishi einen Schnappschuss aus seiner Highschool Zeit, in der er an seiner Fußball-Karriere feilte. Dazu postete er ein Versprechen, dass er sich selbst zum Ende der zehnten Klasse machte.

„Die Zukunft kann definitiv verändert werden.“

Neben einer eher ungünstigen Sonneneinstrahlung, die den jungen Ōishi und seine Mitspieler ins Gesicht lachte und ihm einen etwas unvorteilhaften Gesichtsausdruck bescherte, zeigt das Foto dieselbe Person. Selbstverständlich hat Ōishis 38-jähriges Selbst Zugang zu einer Profi-Kamera und auch professionelles Make-up und ein Friseur tun ihr Übriges. Wer weiß, wie der junge Sänger mit all diesen Möglichkeiten aussehen würde.

Masayoshi Ōishi
Bild: Twitter / @Masayoshi_Oishi

Masayoshi Ōishi ist der Lead-Sänger der Band OxT, zu der auch der bekannte Komponist Tom H@ck gehören. Gemeinsam haben sie Themesongs zu bekannten Anime-Serie wie Prince of Stride und Hand Shakers kreiert.

QuelleOtakumo

Neue Artikel

Grippe tötete wahrscheinlich mehrere Personen in Awaji Pflegeheim

Zum Wintereinbruch in Japan gab es die ersten Grippefälle. In den letzten Wochen stieg die Zahl der Erkrankten rasant...

Japan will mit Nordkorea hochrangige Gespräche führen

Nach wie vor möchte Japan mit dem abgeschotteten Nordkorea Gespräche führen, um erneut das Entführungsproblem zu behandeln. Um eine...

Olympische Eiskunstläuferinnen spielen Gamecharaktere für Spiele-Werbung

Japaner lieben Eiskunstlaufen. Bei den Olympischen Spielen 2014 und 2018 holten japanische Läufer die Goldmedaillen für ihr Land. Außerdem...

Shake Shack Japan stellt Sakura-Shake für 2019 vor

Nachdem bereits Coca-Cola seine Sakura-Edition für 2019 vorgestellt hat, folgt nun der Shack-ura Shake der Fast-Food-Kette Shake Shack.Der Shack-ura...

Lesetipps

Yamato – The Drummers of Japan

Mit ihrer neuen Show Chousensha kehren Yamato – The Drummers of Japan, zurück nach Deutschland und gehen gleich in...

Gesehen: Anime Stars Reihe Teil 1

Ende Februar brachte SchröderMedia die ersten Titel ihrer Anime Stars Reihe in den Handel. Darin werden ältere Animefilme auf...

Exklusive Nintendo Switch Minigames für Resident Evil: Revelations und Revelations 2 angekündigt

Capcom hat angekündigt, dass die Nintendo Switch Versionen von Resident Evil: Revelations und Revelations 2 jeweils ein retro-inspiriertes Minigame...

Dynasty Warriors 9 – neuer spielbarer Charakter angekündigt

Koei Tecmo und Kadokawa haben für Dynasty Warriors 9 einen neuen spielbaren Charkater in der wöchentlichen Ausgabe der Famitsu...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück