Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleSapporo Breweries Ltd. lässt berühmtes Yebisu-Bier nach 35 Jahren wieder in der...

Die Rückkehr eines Kult-Bieres

Sapporo Breweries Ltd. lässt berühmtes Yebisu-Bier nach 35 Jahren wieder in der Heimat brauen

Die Sapporo Breweries Ltd. will zu ihren Wurzeln zurückkehren und plant nach 35 Jahren erstmals wieder ihr berühmtes Yebisu-Bier am Geburtsort der japanischen Marke im Stadtteil Ebisu in Tokyo zu brauen.

Anzeige

Aktuell arbeitet das Bierunternehmen an seiner „Yebisu Brewery Tokyo“, einem neuen Standort, der sowohl eine Brauerei als auch ein Museum umfassen soll. Bier-Fans sollen dort nicht nur das klassische Yebisu-Bier genießen, sondern auch etwas über die Geschichte des Unternehmens und der traditionellen Bierbrauerei lernen können.

Eine Milliardeninvestition

Das japanische Unternehmen hat Großes vor und beabsichtigt, rund 1,3 Milliarden Yen (etwa 9 Millionen Euro) in seine neue Anlage im Yebisu Garden Place, seinem Hauptsitz, zu investieren.

LESEN SIE AUCH:  Hotel in Shizuoka bietet Zimmer mit eigener Zapfanlage für Craft-Bier an

Der neue Standort soll eine Produktionskapazität von etwa 130 Kiloliter Bier pro Jahr haben und nach seiner offiziellen Eröffnung um die 200.000 Menschen pro Jahr anziehen.

Ein Bier mit Geschichte

Das Yebisu-Bier wurde nach Angaben des Unternehmens erstmals im Jahre 1890 von seinem Vorgängerunternehmen in Tokyo produziert und verkauft. Nach der Verlagerung der Fabrik 1988 wurde die Produktion des Bieres jedoch eingestellt.

Anzeige

Seine Wurzeln hat das japanische Unternehmen eigentlich in der gleichnamigen Stadt Sapporo, der Hauptstadt der Präfektur Hokkaido. Von dort stammt auch eine weitere große Marke der Sapporo Breweries Ltd.: Das Sapporo-Bier.

Anzeige
Anzeige