Anzeige
HomeNewsLifestyleSchwebende Toilette am Tokyo Olympiastadion verblüfft Besucher

Klo getarnt als Kunstwerk

Schwebende Toilette am Tokyo Olympiastadion verblüfft Besucher

Abgesehen von den hochmodernen und künstlerischen Toiletten, die im Rahmen des Tokyoter Toilettenprojekts entstanden sind, gibt es in der ganzen Stadt einige wirklich coole Toiletten, darunter die neue schwebende in der Nähe des Olympiastadions.

Die schwebende Betontoilette wurde von Suppose Design Office entworfen und befindet sich direkt neben dem Bahnhof Kokuritsu-kyogijo in Sendagaya. Die Struktur ist zwischen dem Ausgang A5 des Bahnhofs und einer riesigen Überführung versteckt, macht aber mit ihrem einfachen und besonderem Design einen starken Eindruck.

Tokyos neues Toiletten-Kunstwerk

Was die Toilette von ihrer Umgebung abhebt, sind ihre schwebenden Außenwände, die den Boden nicht berühren. Um diesen Effekt zu erzielen, sind die Wände an zentralen Säulen im Inneren des Gebäudes aufgehängt. Am Abend wird die Toilette von unten beleuchtet, was den schwebenden Effekt noch unterstreicht.

LESEN SIE AUCH:  Transparente Toiletten sollen Image öffentlicher Toiletten in Japan verbessern

Das Innere der Toilette wurde im Stil eines Luxushotels gestaltet und verfügt über Toilettenkabinen aus einer Akoya-Holzverkleidung mit Messingbeschriftung. Oberlichter, die sich über die gesamte Länge des Gebäudes erstrecken, verleihen dem Raum einen Hauch von natürlichem Licht sowie eine gute Belüftung.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Das besondere  Design des schlichten Beton-Klos von Suppose Design Office macht es zu einem modernen Kunstwerk, dass sich von den anderen schicken öffentlichen Toiletten in Tokyo abhebt. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Bild: Keisuke Tanigawa
Bild: Keisuke Tanigawa

Die Toilette mit Damen- und Herrentoiletten wurde für die Besucher der verschobenen Olympischen und Paralympischen Spiele in Tokyo gebaut, da sie sich in unmittelbarer Nähe des von Kengo Kuma entworfenen japanischen Nationalstadions befindet.

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen