• News
Home News Lifestyle Selbstbewusste Erstklässlerin steht zu individuellem Schulranzen
Anzeige

Selbstbewusste Erstklässlerin steht zu individuellem Schulranzen

In Japan tragen Grundschüler eine spezielle Art Schulranzen, der man Randoseru nennt. Dieser Ranzen begleitet die Schüler in der Regel durch die gesamte Grundschulzeit. Deswegen wählen die Eltern diese Tasche für ihre Kinder mit besonderer Sorgfalt aus.

Die große Mehrzahl Randoseru sind entweder aus schwarzem, marine farbigem oder rotem Leder. Eine japanische Mutter entschied sich bei ihrer ältesten Tochter, die diesen Monat eingeschult wird, für ein anderes individuelles Design. Deren Schulranzen ist nicht nur beige, sondern auch eher horizontal ausgerichtet, anders als die eher auf Höhe ausgelegten traditionellen Randoseru.

Kinder sind, was ihre Meinung angeht, nicht immer rücksichtsvoll, vor allem, wenn etwas nicht der bekannten Norm entspricht. In Japan gilt dieses Verhalten als besonders ausgeprägt. Deswegen fürchtet auch die japanische Mutter, dass ihre Tochter wegen ihrer individuellen Schultasche angefeindet werden könnte. Sie besprach diese Möglichkeit mit ihrer Tochter und fragte sie, wie sie darauf reagieren würden sollten andere Kinder sie am ersten Schultag wegen ihres Ranzen meiden.

individueller Schulranzen
Bilder: Twitter / @y_yunpi

Die Sechsjährige antwortete, dass es doch langweilig wäre, wenn alle gleich aussehen würden. Wenn jemand nur wegen ihres Schulranzen nicht mit ihr spielen wollte, käme sie sehr gut ohne langweilige Menschen klar.

Bisher berichtete die Mutter, die ihre Geschichte auf Twitter teilte, nichts mehr über den ersten Schultag ihrer Tochter. Es bleibt zu hoffen, dass sie nicht wegen ihres Schulranzens mit unfreundlichen Reaktionen zu kämpfen hatte. Ansonsten scheint die Kleine aber auch mit solchen Mitschülern umgehen zu können.

Hachima Kiko

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

1 Kommentar

  1. Das ist es, was in Japan wirklich fehlt: Individualismus!
    Warum sich immer den anderen anpassen, wenn man doch sein eigenes Ding drehen kann? Die kleine Grundschülerin hat jetzt schon mein Respekt!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück