Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleShibuya Sky plant Illuminationen zu Weihnachten

Mit Lichtern und großen Spiegelkugeln soll Weihnachten magisch werden

Shibuya Sky plant Illuminationen zu Weihnachten

Die Aussichtsplattform auf dem Dach des Shibuya Scramble Square-Wolkenkratzers entwickelt sich seit seiner Freigabe im Oktober 2019 zu einer beliebten Touristen-Attraktion, die einen einmaligen Blick über das Szene-Viertel ermöglicht. Für die Weihnachtzeit vom 17. November bis zum 25. Dezember sollen weiteren Installationen und Events den Besuch noch lohnender machen.

Anzeige

Wenn im Winter die Tage kälter und die Nächte länger werden, zeigt sich Tokyo gern von einer ganz anderen Seite. In den langen Nächten ist die Stadt in einen hellen Glanz gehüllt, wozu Illuminationen und Licht-Events beitragen. Zu Weihnachten (17. November bis 25. Dezember) wird auch die Shibuya Sky-Aussichtsplattform mit einer eigenen Veranstaltung zu dieser Beleuchtung beitragen.

Shibuya Sky plant erste eigene Weihnachtsillumination

Dieses Jahr beteiligt sich das Shibuya Sky Observatorium Scramble Square das erste Mal mit einer eigenen Licht-Installation zur Weihnachtszeit an den vielen verschiedenen Aktionen in der Stadt. Eines der auffälligsten Elemente wird die funkelnde Gestaltung des Korridors mit Ballons sein. Ein ganzer Gang in der Sky Gallery, die sich im 46. Stockwerk des Gebäudes befindet, wird mit Spiegelballons in verschiedenen Größen geschmückt. Der sowieso schon spektakuläre Blick über Tokyo und das bunte Viertel Shibuya wird durch die raumhohen Fenster und die Ballons noch magischer.

LESEN SIE AUCH:  Weihnachten im virtuellen Shibuya

Zwischen den Ballons, an einer besonders attraktiven Stelle, wurde eigens ein Fotopunkt eingerichtet, der die Besucher zu spektakulären Aufnahmen einlädt. Die Besucher des Shibuya Sky stellen gern solche Bilder von der ungewöhnlichen Aussicht online. Auf dem Dach der Sky Stage entsteht ein Weihnachtsbaum der besonderen Art. Der sogenannte Hologramm-Baum wird vom Shibuya Sky mit zahlreichen farbigen Lichtstrahlen direkt in den Nachthimmel projiziert.

Magischer Ausblick auf ein Lichtermeer

Anzeige

Die Licht-Show auf der Sky Stage startet während der Event-Zeit jeden Tag um 19 Uhr. Alle 30 Minuten können sich die Besucher über eine neue und besondere Licht- und Tonvorführung freuen. Weitere Informationen zu diesen Illuminationen sowie zur Aussichtsplattform können über die Webseite des Shibuya Sky eingeholt werden.

Magie auf verschiedenen Ebenen
Shibuya bei Nacht Bild: Shibuya Scramble Square

Der Eintritt zum Shibuya Sky kostet 1.800 Yen (etwa 12 Euro) für Erwachsene, Schüler der Ober- und Mittelstufe können die Aussicht für 1.400 Yen (circa 9,50 Euro) bewundern. Grundschüler und jüngere Kinder zahlen zwischen 900 Yen und 500 Yen (etwa 6 bis 3,50 Euro). Die Tickets können sowohl online als auch direkt vor Ort gekauft werden. Allerdings empfiehlt es sich, gerade während der Event-Zeit, die Tickets vorher online zu reservieren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel