• News
  • Podcast
Home News Lifestyle Shonen Jump eröffnet Action-Bar für Erwachsene
Anzeige

Shonen Jump eröffnet Action-Bar für Erwachsene

Natürlich sind auch jüngere Shonen-Fans gern gesehen

Das Magazin Shonen Jump ließ sich jetzt eine außergewöhnliche Art und Weise einfallen, um seine Reihen der 1980er Jahre zu feiern. Eine eigene Bar dreht sich um die Serien und bietet die perfekte Anlaufstelle für alte und neue Fans.

Wer heutzutage zum wöchentlich erscheinenden Shonen Jump Magazin greift, stößt auf die neuesten Kapitel von Reihen wie My Hero Academia, One Piece und Haikyu!. Diese drei sind die aktuell beliebtesten Serien der meistverkauften Shonen-Manga-Anthologie. Reist man allerdings ein paar Jahrzehnte in die Vergangenheit, stößt man auf Shonen-Klassiker wie Slum Dunk, Yu Yu Hakusho und Rurouni Kenshin.

Die Shonen Jump ehrt die Leser dieser Generation mit der Eröffnung der Otona no Jump Sakaba (Erwachsenen Jump Bar), einem Ort, an dem erwachsene Manga-Leser in Erinnerungen schwelgen und gleichzeitig mit ihren Kumpeln eine gute Zeit verbringen können. Vor allem Fans von Action-Helden werden die neue Shonen-Bar, die am 11. Juli eröffnete, lieben. Günstig in der Nähe der Bahnstation Shinjuku gelegen, erfreut sie nun für genau ein Jahr die Herzen der Shonen-Manga-Fans.

Shonen Bar für Erwachsene
Bild: Otona no Jump Sakaba

Alles was das Shonen-Herz begehrt

Liebhaber klassischer Serien werden vor allem von der Inneneinrichtung begeistert sein, die von lebensgroßen Statuen einiger der bekanntesten Figuren und vielen Manga-Covern dominiert wird. Das Angebot umfasst 42 Speisen und 52 Getränke. Gäste haben die Wahl zwischen einzelnen Menüs oder sie entscheiden sich für eine zweistündige All-you-can-eat-and-drink-Variante für 3.000 Yen (24,70 Euro) pro Person. Die Speisekarte bietet vor allem einfache Kost an, wie sie in zahlreichen anderen japanischen Bars zu bekommen ist, dazu gehören kleine Snacks und einfache Reis- und Pfannengerichte.

Die größte kulinarische Attraktion für alle Besucher ist jedoch das „Jump Collaboration Menü“, das sich von sieben Charaktere der größten Serien der 80er Jahre inspirieren ließ. Diese bekannten Reihen sind: Kinnikuman, City Hunter, Rokudenashi Blues, Sakigake!!!! Otokojuku, Saint Seiya, Dragonball und Fist of the North Star. Die verschiedenen Gerichte können auch separat bestellt werden und liegen preislich zwischen 730 Yen (6 Euro) und 1.200 Yen (10 Euro). Wer sich für die All-You-Can-Eat-Möglichkeit entscheidet, muss auf diese Menüs allerdings verzichten.

Als Bonus erhält jeder Gast einen Sticker, passend zu seinem bestellten Menü, oder kann einen Bierkrug nach dem siebten Besuch mit nach Hause nehmen. Reservierungen für die Otona no Jump Sakaba sind ab sofort über die offizielle Webseite der Bar möglich.

Erinnerungen an die Shonen Jump Bar
Bild: Otona no Jump Sakaba

Quelle: Otona no Jump Sakaba

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück