Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Sightseeing-Zug zeigt Fukuokas Vorzüge

Sightseeing-Zug zeigt Fukuokas Vorzüge

Nishi-Nippon Railroad gab Einzelheiten über den Sightseeing-Zug bekannt, der ab Frühjahr 2019 auf der Tenjin-Ōmuta-Linie in der Präfektur Fukuoka eingesetzt werden soll.

Der von Nishin-Nippon Railroad entwickelte Sightseeing-Zug steht ganz im Zeichen der Chikugo-Region im südlichen Teil der Präfektur Fukuoka. So können die Passagiere auf der Fahrt neben den Sehenswürdigkeiten auch einheimische Produkte bewundern und genießen.

Um zu verdeutlichen, dass es bei dem Zug speziell um die Küche geht, bekam er den Namen „The Rail Kitchen Chikugo“. Er besteht aus drei umgebauten Wagons, die insgesamt Platz für 52 Fahrgäste bieten. Die große, offene Küche befindet sich im mittleren der drei Wagons. Dort werden Gerichte aus Zutaten der Chikugo-Region gekocht. Die Chikugo-Region war früher eine der historischen Provinzen Japans und liegt im südlichen Teil der heutigen Präfektur Fukuoka auf der Insel Kyūshū.

The Rail Kitchen Chikugo Wagonaufteilung
Bild: Nishitetsu

The Rail Kitchen Chikugo Logo
Bild: Nishitetsu

Das Logo des Zuges repräsentiert ebenfalls Produkte aus der Region, unter anderem Erdbeeren aus Fukuoka, japanischen Sake und Trauben aus Kurume, verweist aber auch auf wichtige Wirtschaftsfaktoren wie beispielsweise das Industrieerbe von Ōmuta.

Aber nicht nur Küche und Logo haben die Chikugo-Region als zentrales Thema, auch die Inneneinrichtung setzt die lokale Handwerkskunst in Szene. Die Decke wurde mit verwobenen Bambusstreifen verkleidet, eine Technik, die in der Stadt Yame vor 300 Jahren entwickelt wurde. Die Wände sind mit Fliesen aus Jojima bedeckt, die ebenfalls eine über 400jährige Geschichte haben.

The Rail Kitchen Chikugo Innendesign
Bild: Nishitetsu

Der Sightseeing-Zug wird auf der Tenjin-Ōmuta-Linie zwischen dem Tenjin-Bahnhof in der Stadt Fukuoka und der Haupthaltestelle in der Stadt Ōmuta verkehren und soll ab dem Frühjahr 2019 eingesetzt werden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige