Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Sneaker im Kabuki-Style zum Tokyo-Marathon vorgestellt

Sneaker im Kabuki-Style zum Tokyo-Marathon vorgestellt

Das japanische Unternehmen bringt eine neue Kollektion passend zum Tokyo Marathon heraus

Laufen ist ein großartiges Hobby, dem auch immer mehr Japaner nachgehen. Allerdings braucht es auch das passende Schuh-Werk, wenn man durch die Straßen Tokyos joggt, um sich auf den internationalen bekannten Marathon in der japanischen Hauptstadt vorzubereiten.

Die japanische Firma Asics bringt rechtzeitig zum Sport-Event eine neue limitierte Kollektion Sneaker auf den Markt. Insgesamt stellt Asics drei verschiedene Modelle vor, die vollständig im Zeichen des Tokyo Marathons gestaltet sind. Allerdings darf dabei ein traditionell japanischer Stil nicht fehlen, sodass sich die Schuhe perfekt ihren Läufern anpassen können. Die Designer ließen sich dabei vom Kumadori-Make-up japanischer Kabuki-Darsteller inspirieren.

Schuhe perfekt für den Tokyo Marathon

Der erste Schuh der neuen Kollektion trägt den Namen Gel Kayano 26 Tokyo und kostet 18.000 Yen (146,75 Euro). Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des klassischen Kayano-Sneakers. Dieser Schuh soll dem Läufer helfen, alles aus sich heraus zu holen. Die Gel-Sohle, eine Zwischensohle aus neuester Technologie und ein weiterer Schutz-Schaum auf der Innenseite sorgen für ein dynamisches Lauferlebnis und versprechen maximalen Komfort.

Der Tarther Japan Tokyo-Sneaker ist das teuerste Modell der neuen Reihe und kostet 19.000 Yen (155 Euro). Dieses Paar ist für Profi-Läufer gedacht und bietet eine Duo-Sohle für einen besseren Grip auf der Straße und viel Flexibilität. Das atmungsaktive Material garantiert höchsten Tragekomfort während des Laufens. Eine spezielle Sohle trägt zu einem zusätzlichen Schub beim Start bei. Perfekt für jeden Läufer, der sich dem Tokyo Marathon stellen möchte.

Die GlideRide Tokyo-Sneaker kosten ebenfalls 18.000 Yen. Dieser Schuh hilft beim langen Laufen Energie zu sparen, was für einen Marathon auch nicht verkehrt ist. Die gewölbte Vor-Sohle führt den Fuß in einen perfekten Bogen. Unnötige Bewegungen des Knöchels werden vermieden und somit Energie gespart. Eine eingearbeitete Führungslinie sorgt außerdem dafür, dass der Schwerpunkt immer genau richtig liegt.

Tradition meets Moderne

Jeder Schuh ist eine Mischung aus Rot, Weiß und Schwarz, wobei Gold-Flecken außergewöhnliche Akzente setzen. Die Farbmischung erinnert außerdem an die Gesichter von Kabuki-Darstellern. Auch der Schuhkarton ist dementsprechend gestaltet und unterstreicht den Kabuki-Gedanken. Er erinnert an das bemalte Pinien-Holz, das auch bei den meisten Kabuki- und Noh-Aufführungen verwendet wird.

Mehr zum Thema: 
Kabuki- und Opernstars treten zusammen beim Kulturfestival der Olympiade auf

Die Schuhe werden in den Hallen der Tokyo Marathon Expo 2020 sowie bei verschiedenen Schuh-Händlern erhältlich sein und können auch online bestellt werden, allerdings nur solange der Vorrat reicht.

moderne Schuhe in traditionellem Karton
Kabuki-Schuhkarton Bild: Asics

Japaaan

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here