• News
  • Podcast
Home News Lifestyle Spuk-Tunnel in Japan geht auf Twitter viral
Anzeige

Spuk-Tunnel in Japan geht auf Twitter viral

Ein Ort nur für die Mutigsten

Ob es sich um altersschwache Ruinen oder gruselige Wälder handelt, in denen Geister ihr Unwesen treiben sollen. Wenn man sich richtig gruseln will, findet man in Japan eine Reihe verfluchter Orte, die nur die Mutigsten bei Nacht betreten.

Der alte Sashiki-Tunnel ist ebenfalls ein solcher Ort. Der Tunnel liegt in der Präfektur Kumamoto und ist breit genug, damit ein Auto hindurchfahren könnte. Er verläuft auf einer Länge von über 430 Meter in fast völliger Dunkelheit, was den Grusel-Faktor noch steigert. Um den Tunnel spinnen sich viele beängstigende Geschichten von rachsüchtigen Geistern, die nachts umherstreifen und Menschen, die auf mysteriöse Weise in der schwarzen Tiefe verschwinden.

Trotz der vielen Spuk-Geschichten um den jahrhundertealten Tunnel wollten drei abenteuerlustige japanische Jugendliche um ein Uhr morgens ihren Mut testen, indem sie den Schritt ins Dunkel wagten. Während seine zwei Freunde vorausgingen, fuhr ein dritter Jugendlicher hinterher, um das Abenteuer zu filmen.

Viele berichten von ähnlichen Erscheinungen im Tunnel

Nach wenigen Metern berichtet einer der jungen Männer von etwas Unsichtbaren, das an seinem Knöchel gezogen hat. Schon bald wurde das Trio von einem starken Gefühl der Panik übermannt, was sie dazu veranlasste, auf direktem Weg wieder den Rückzug anzutreten. Das Video ihrer Nacht im Tunnel luden die drei Möchtegern-Abenteuer danach auf Twitter hoch. Obwohl der ursprüngliche Tweet bald wieder gelöscht wurde, blieb es vorhanden und ein anderer Twitter-Nutzer teilt es weiterhin mit der Welt. Mittlerweile wurde es leider auch auf diesem Account gelöscht.

Die Reaktionen auf den Clip fallen sehr unterschiedlich aus. Während viele der Spuk-Geschichte zu gern glauben, gibt es auch skeptische Stimmen, die von einem gut geplanten Streich der drei Jugendlichen ausgehen. Eine Twitter-Nutzerin aus Neuseeland postete daraufhin ein eigenes Bild aus dem Inneren des Tunnels in Japan und berichtete von ähnlichen Erlebnissen und Gefühlen.

Auf jeden Fall sollten Menschen mit flattrigen Nerven und schwachen Herzen Orte wie den alten Sashiki-Tunnel meiden oder einen Besuch zumindest auf den Tag verlegen. Eine große Taschenlampe ist ebenfalls auf Must-Have für Tunnel-Abenteurer. Wer trotzdem den Wag nach Japan antreten möchte, sollte auf jeden Fall ein paar mutige Freunde fragen, ob sie nicht mitkommen wollen.

Quelle: Twitter

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

1 Kommentar

  1. In irgend einem Anime kam so ein Tunnel auch vor, ob es dieser war, weiß ich aber nicht mehr. Im Anime gab es da in etwa die gleichen Geschichten um den Tunnel und es ging auch um eine Mutprobe. War aber glaub ein Comedy School Anime. Jedenfalls musste ich direkt nach der Überschrift an diesen denken.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück