Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleSquare Enix kündigt für nächstes Jahr reale Final-Fantasy-Hochzeiten an

Square Enix kündigt für nächstes Jahr reale Final-Fantasy-Hochzeiten an

Online-Games sind bei vielen Menschen in Japan fester Bestandteil des Lebens und ab und zu finden sie sogar in der digitalen Welt die große Liebe. Zu den beliebtesten MMORPGS gehört der Titel Final Fantasy XIV, das nun schon seit mehreren Jahren die Fans begeistert. Eine neue Kooperation von Square Enix gibt nun verliebten Spielern die Möglichkeit, ganz im Stil des Games in der realen Welt zu heiraten.

Anzeige

Die Kooperation läuft in Zusammenarbeit mit der Hochzeitslocation Duexzero in Kobe. Das Unternehmen will ab nächstem Jahr Brautpaaren die ungewöhnliche Hochzeitszeremonie anbieten. Neben der Hochzeit selbst gibt es ebenfalls den Hochzeitsempfang im Stil von Final Fantasy.

Mit inbegriffen in die Hochzeitszeremonie ist die Kleidung für das Brautpaar, die eine Nachbildung der Outfits Garments of Devotion aus dem Game sind. Für die Herren gibt es also einen weißen Anzug mit hellgrauer Weste, weiße Handschuhe und weiße Schuhe. Die Braut bekommt ein weites weißes Kleid und einen Schleier mit Blumen. Beide Kleidungsstücke besitzen dabei genau dieselben Details wie in dem Game.

Final Fantasy Hochzeit 1
Der Anzug für den Bräutigam und das Kleid für die Braut. Bild: Duexzero

Für den Hochzeitsempfang gibt es ein besonderes Menü mit mehreren Leckereien für die Gäste. Eine genaue Auswahl an Speisen gibt es bis jetzt jedoch nicht. Wer jedoch bereits im Square-Enix-Café in Tokyo war, weiß, dass sich die Hochzeitsgesellschaft auf leckere Menüs freuen kann.

Mehr Details zu der Hochzeit wollen Square Enix und Duexzero spätesten zum Valentinstag verraten. Es ist also noch nicht klar, ob es passende Ringe gibt und ob ein Mogry an der Trauung beteiligt ist. Das Angebot selbst solle es noch vor Juni geben – der Monat, in dem die meisten Paare heiraten. Einen Preis gibt es ebenfalls noch nicht für die Traumhochzeit für Final-Fantasy-Fans.

Anzeige

Quelle: Square Enix, Duexzero

Anzeige
Anzeige