Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Starbucks Japan kündigt weitere Kaffee-Produktlinie an

Starbucks Japan kündigt weitere Kaffee-Produktlinie an

Die bekannte Kaffeekette Starbucks hat angekündigt, dass sie eine neue Kaffee-Produktlinie auf den Markt bringen wird.

Die neue Produktlinie wird „white coffee experience“ genannt und soll verschiedene Milchkaffeesorten beinhalten. Passend dazu wurden bereits zwei neue Sorten angekündigt. Neben der „Mousse Foam Latte“ wird es auch den „White Brew Coffee and Macadamia Frappuccino“ geben. Der erste Kaffee wird mit einem Mousse-Schaum aus fettfreier Milch hergestellt und soll eine reichhaltige und geschmeidige Konsistenz besitzen.

Gemeinsam mit dem starken Karamellgeschmack der beiden doppelten Espresso, die neben dem Schaum und der Starbucks-Milch enthalten sind, sollten Kaffeefans zufrieden gestellt werden. Die „Mousse Foam Latte“ kann heiß oder kalt bestellt werden und wird in einem großen Becher für 440 Yen (etwa 3,35 Euro) verkauft.

Der Frappuccino bleibt schneeweiß, obwohl er einen intensiven Kaffeegeschmack besitzen soll. Laut Starbucks kommt der Geschmack von der enthaltenen Espressomilch. Diese Milch wird vom Geschäft täglich hergestellt, indem man die Kaffeebohnen von Hand in Milch einweicht. So sollen die Kaffeeöle der gerösteten Bohnen in die Milch übergehen und ihr den Geschmack, aber nicht die Bitterkeit des Kaffees verleihen.

Zusätzlich kommen in den Frappuccino noch weißer Schokoladensirup und knusprige, kandierte Macadamia-Nussstücke. So sollen Frappuccino-Liebhaber begeistert werden. Der „White Brew Coffee and Macadamia Frappuccino“ wird in einem großen Becher für 590 Yen (etwa 4,50 Euro) verkauft.

Beide Sorten sollen laut Starbucks ab dem 15. März überall erhältlich sein, doch der heiße „Mousse Foam Latte“ kann nur bis zum 8. Mai bestellt werden. Die kalte Version soll dafür aber noch bis zum Jahresende erhältlich sein. Der Frappuccino wird allerdings nur bis zum 11. April in allen Filialen in Japan erhältlich sein. Allerdings plant Starbucks mehrere neue Produkte unter der Bezeichnung „New Starbucks Coffee Journey“ auf den Markt bringen zu wollen, um den Besuchern noch mehr Kaffeegenuss zu präsentieren.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige