Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Super Nintendo World begrüßt die ersten Gäste

Nachdem die Eröffnung mehrfach verschoben wurde, können die Japaner jetzt in die Videospiel-Welt eintauchen

Super Nintendo World begrüßt die ersten Gäste

Osaka ist ab sofort um eine weitere Attraktion reichern, denn in den Universal Studios Japan eröffnete endlich am 18. März die Super Nintendo World.

Aufgrund der aktuellen Situation müssen die Tickets für den Besucher vorher online reserviert werden. Wer dort noch kein Glück hat, kann aber auch erst einmal eine virtuelle Tour über das Gelände machen und sich dort einige Attraktionen anschauen.

Die Grundidee der Super Nintendo World fasst verschiedene beliebte Spiele der Super-Mario-Game-Reihe zusammen und gibt dem Besucher die Möglichkeit, selbst in die abenteuerliche Welt des berühmtesten Klempners der Welt einzutauchen. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Veröffentlicht zweimal verschoben werden.

Eintritt zur Super Nintendo World an sich frei

Ursprünglich sollte die Eröffnung der Gaming-Welt in den Universal Studios Japan mit den Olympischen Spiele 2020 in Tokyo zusammen gefeiert werden. Der ausbrechende Coronavirus bedeutete aber das Aus für die Pläne der Organisatoren.

LESEN SIE AUCH:  Shigeru Miyamoto führt durch die interaktive Welt der Super Nintendo World

Da die Pandemie noch lange nicht vorbei ist, werden auch erst einmal die Tickets, die pro Tag zum Eintritt in die Attraktionen ermöglichen, stark limitiert. Wer die Super Nintendo World betreten möchte, braucht außer der Eintrittskarte für die Universal Studios Japan noch ein weiteres kostenloses Ticket für die Spezial-Area.

Normalerweise können die Zusatztickets für die Super Nintendo World direkt über die offizielle App der Universal Studios Japan oder am Automaten direkt im Park angefordert werden. Aktuell müssen die Besucher ein genaues Zeit-Fenster festlegen, um zu vermeiden, dass sich zu viele Personen gleichzeitig in dem Bereich aufhalten.

Express-Tickets garantieren einen Platz ganz vorn

Anfangs wird es trotzdem an den beliebtesten Fahrgeschäften zu Schlangen kommen. Um diese zu umgehen, empfehlen die Universal Studios, sich für spezielle Tickets zu entscheiden. Der Universal Express Pass Premium kostet 18.700 Yen (143,50 Euro), den Universal Express Pass 7 gibt es für 10.800 Yen (83 Euro). Alternativ kann man sich auf für den Universal Express Pass 4 entscheiden, der 7.800 Yen (circa 60 Euro) kostet.

Alle beinhalten den Eintritt für die Super Nintendo World und gewährend einen bevorzugten Zutritt zu den begehrten Attraktionen wie der Super Mario Kart-Bahn oder zu Yoshis Adventure-World. Alle Tickets können direkt über die Webseite der Universal Studios Japan vorbestellt werden.

Super Nintendo World freut sich auf die ersten Besucher
Mario Kart in der Super Nintendo World Bild: Nintendo Japan

Die Express-Pässe sind allerdings nur eine Aufwertung der normalen Eintrittskarten, die ebenfalls noch gekauft werden müssen. Für Erwachsene kostet der Eintritt 8.200 Yen (circa 63 Euro), Kinder zwischen vier und elf zahlen 5.400 Yen (41,50 Euro).

Anzeige
Anzeige