Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleTeppanyaki-Koch begeistert mit seinen Eiern das Netz

Teppanyaki-Koch begeistert mit seinen Eiern das Netz

Vor kurzem machte ein Video auf YouTube die Runde, in dem ein Koch außergewöhnliche Kunststücke mit einem rohen Ei vorführte. Dass er dabei der Physik zu trotzen scheint, sorgt für Diskussionen, wie er das wohl angestellt hat.

Anzeige

In dem kurzen Film sieht man, wie der Koch mit dem Ei hantiert, als wäre es ein Tischtennisball. Der Höhepunkt der Show besteht darin, dass er das Ei auf dem Rand seines Spatels gekonnt in zwei Hälften teilt. Dass er danach noch aufwendige Muster zeichnen kann, setzt der allgemeinen Begeisterung noch die Krone auf.

Die Zuschauer waren schwer beeindruckt und bedachten das Video mit zahlreichen Kommentaren. Auch wenn sie mit der Verortung haderten. Der Streit bestand darin, ob es sich bei dem begabten Koch nun um einen Chinesen oder Japaner handelt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Anzeige

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Das Plakat, das im Video zu sehen ist, beweist zwar ohne Zweifel, dass es sich um ein chinesischen Restaurant handelt. Allerdings wird immer wieder darauf hingewiesen, dass Teppanyaki seinen Ursprung im Japan der Nachkriegszeit hatte. Das Restaurant Misono in Kobe begann als erstes damit, auf einer heißen flachen Eisenpfanne Teppan zuzubereiten und dies mit entsprechenden Tricks für die Gäste ansprechend zu gestalten. Diese Zubereitungsweise fand allerdings bei den Besatzungssoldaten mehr Anklang, sodass sie es mit in ihre Heimat brachten.

Teppanyaki
Pinterest

Die allgemeine Kochtechnik von Teppanyaki ist auch heute in Japan immer noch viel genutzt, allerdings ohne irgendwelche stylische Aufwertungen. Vor allem im Ausland gewann der amüsante und aufwendige Stil viele Bewunderer, sodass es dort üblich ist, dass viele Teppanyaki-Köche während ihrer Ausbildung auch Training in einer entsprechenden Zubereitung erhalten.

Anzeige

Ein Koch aus Florida erklärte auch den Trick, wie man die Eier für solche Shows nutzen kann. Letzten Endes ist es doch einfache Physik, die sich aus großer Treffsicherheit und einem geschickten Handgelenk zusammensetzt, mit dem man die Kraftverteilung steuert.

Anzeige
Anzeige