Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Tokyo Bay bekommt eigene "One Piece"-Insel

Ermöglicht wird das One Piece-Event durch die Stadt Yokosuka.

Tokyo Bay bekommt eigene „One Piece“-Insel

One Piece bekommt eine eigene Insel! Die Stadt Yokosuka, die in der Präfektur Kanagawa liegt, gab am 20. Mai bekannt, dass eine abgelegene Insel in der Tokyo Bay ganz im Stil von One Piece bemannt wird.

Die Insel mit dem Namen Sarushima (auf Englisch übersetzt „Monkey Island“) wird dabei den Namen Monkey D. Luffy-Insel tragen und ganze 105 Tage von der One Piece-Crew besetzt sein. Genauer gesagt kann man die Insel zwischen dem 8. Juli und dem 20. Oktober 2019 besuchen und dabei mehrere Attraktionen bestaunen.

Etliche Attraktionen geplant

Der Grund für diese PR-Aktion ist das 20-jährige Jubiläum von One Piece. Gemeinsam mit der Stadt wird das Utagejima 2019 Manatsu no Monkey D. Luffy Tou-Event gefeiert. In diesem Zeitraum kann man folgende Dinge auf der Insel erleben:

  • 12 lebensgroße One Piece-Statuen
  • Darstellung verschiedener Szenen aus dem Anime mithilfe von VR-Geräten
  • Replik des Schiffes von der Bartolomeo Piratenbande
  • Riesiges Panel von Kobun Sakazuki ermöglicht Fotoshootings
  • Passendes One Piece-Restaurant mit allerlei Spezialitäten

Das Visual des Events. Bild: Utagejima 2019

Sarushima ist die einzige natürliche Insel in der Tokyo Bay. Zwischen dem Ende der Edo-Zeit und dem Zweiten Weltkrieg wurde die Insel von der japanischen Marine als Stützpunkt genutzt. Heute dient die Insel als Ausflugsziel für Touristen und wird von der Stadt Yokosuka verwaltet und gepflegt.

Diese kleine Insel wird zur One Peice-Basis. Bild: Utagejima 2019

One Piece erscheint seit 1997 im Weekly-Shonen-Jump-Magazin. Das Werk gilt als erfolgreichster Manga weltweit, dabei löste er mit über 345 Millionen verkauften Bänden bereits im November 2013 Dragon Ball ab. Auch in Deutschland verkauft sich der Manga sehr gut. Die Anime-Adaption erscheint seit 1999. Ihr folgten mittlerweile einige TV-Specials und Kinofilme. In Deutschland erscheint der Manga bei Carlsen Manga, die Anime-Adaption wiederum bei Kazé. Bei Wakanim und Anime on Demand kann man die Animeserie ab Folge 861 im Simulcast streamen.

Quelle: Pressemitteilung

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige