Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Tokyo Tower feiert den 45. Geburtstag der Little Twin Stars

Mit spektakulärer Lichtshow

Tokyo Tower feiert den 45. Geburtstag der Little Twin Stars

Zur Feier des 45-jährigen Jubiläums von Sanrios beliebten Figuren Kiki & Lala, auch bekannt als Little Twin Stars, veranstaltet der Tokyo Tower nun seit dem 1. Juli eine Veranstaltung mit dem Titel „Twinkle color miracle“.

Nachdem die beliebte Touristenattraktion erst im Mai wieder eröffnet wurde, wird nun auf dem Hauptdeck im zweiten Stock des Turm eine spezielle Projektionskartographie mit dem Titel „TOKYO TOWER CITY LIGHT FANTASIA ~Twinkle color miracle☆~“ von NAKED, INC.  gezeigt.

30 Meter langes Video im Tokyo Tower

Dieses dreiminütige Video erstreckt sich über das gesamte 30 Meter lange Nordfenster des Turms und zeigt eine Gruppe von Feuerwerken, den Ozean, Tanabata und andere Entwürfe, die Kiki & Lalas ikonische Pastellfarben zeigen. Das Video kann mit der wundervollen Nachtlandschaft von Tokyo im Hintergrund aus dem Fenster betrachtet werden.

Mehr zum Thema:
Sanrio-Museum reist ab August 2020 durch Japan

Vom 1. Juli 2020 bis zum 26. August 2020 findet die Veranstaltung von 19:30 Uhr – 22:50 Uhr statt. Vom 27. August bis zum 30. September geht es schon früher los und sie findet von 18:30 Uhr – 22:50 Uhr statt.

Tokyo Tower
Werbeplakat der Veranstaltung. Quelle: tokyotower.co.jp

Erwachsene zahlen für den Eintritt 1200 Yen (9,93 Euro), Schüler 1000 Yen (8,27 Euro), Kinder (Grund- und Mittelschüler) 700 Yen (5,79 Euro) und Kinder ab 4 Jahren 500 Yen (4,14 Euro).

Die zwei Zwillingssterne

Das Café „Cafe La Tour“ im ersten Stock des Towers serviert auch einige exklusive Little Twin Stars-Menüs, wie Eis und Getränke. Wenn man eines der Kiki & Lala-Getränke bestellt, erhält man einen der oben abgebildeten Untersetzer, auf denen die verschiedenen Designs der Little Twin Stars aus den vergangenen Jahren abgebildet sind.

Toyko Tower
Limitierte original designte Untersetzter. Quelle: tokyotower.co.jp

Kiki und Lala sind zwei Zwillingssterne, die auf dem Stern Omoiyari in der Sternenwolke von Yume geboren wurden. Sie reisten einen weiten Weg zur Erde, um zu lernen, wie sie die besten und strahlendsten Sterne werden können. Lala ist die Älteste, sie liebt es zu zeichnen und Gedichte zu schreiben und sie ist eine großartige Köchin. Kiki ist voller Neugierde auf alles, was ihn manchmal etwas frech macht.

Mehr Informationen und Bilder zum Event gibt es auf der offiziellen Webseite des Tokyo Towers.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige