Anzeige
HomeNewsLifestyleTraditionelles japanisches Kunstwerk findet sich auf Unterwäsche wieder

Die große Welle von Kanagawa immer mit dabeihaben

Traditionelles japanisches Kunstwerk findet sich auf Unterwäsche wieder

Die Japaner sind sehr stolz auf ihre traditionellen Kunstwerke wie Hokusais „Große Welle von Kanagawa“. Deswegen werden die Meisterwerke immer wieder für Kooperationen und neue Produkte mit historischem Touch verwendet.

Das japanische Unterwäsche-Label Peach John brachte bereits im letzten Jahr ein Set auf den Markt, das vom berühmten niederländischen Maler Vincent van Gogh inspiriert wurde. Dieses präsentierte sich damals in leuchtendem Gelb. Nachdem dieses Angebot im letzten Jahr auf so ein reges Interesse gestoßen war, entschloss sich das Label weitere berühmte Künstler zu suchen und ihre Werke als Vorlage für eine neue Kollektion zu nehmen.

Berühmte Kunstwerke auf der Haut

Nachdem sich die letzte Edition so gut verkauft hatte, sollten sich kunstbegeisterte Damen schnell um einen Vorrat der meisterhaften Wäschestücke bemühen. Denn die Vorlage für alle Stücke der Kollektion dürfte den meisten Menschen auf der Welt bekannt vorkommen. Unter anderem stand diesmal Hokusais „Große Welle von Kanagawa“ Pate für ein Set. Das Kunstwerk gehört zu den bekanntesten Japans. Es handelt sich dabei um einen Ukiyo e-Holzschnitt, der aus einer Serie stammt, die 36 verschiedene Ansichten des Berges Fuji zeigt.

LESEN SIE AUCH:  Adidas veröffentlicht Sneaker mit traditioneller japanischer Kunst

Jahrhunderte nach der Entstehung weiß das Kunstwerk immer noch die Menschen zu begeistern und darf bald auch die Haut von Frauen schmücken. Während sich auf der einen Seite die Gischt des Bildes in voller Pracht zeigt, sind das Boot und der Fuji im Hintergrund auf der anderen Seite zu sehen.

Japanisches Meisterwerk begeistert die Welt
Hokusais Große Welle von Kanagawa“ Bild: National Museum Tokyo

Meisterwerke in verschiedenen Farben

Das Set Hokusai Blue ist das neueste Design in der „Master’s Bra“-Kollektion von Peach John. Wobei jedes Stück eine Hommage an ein anderes Meisterwerk der Welt darstellt. Um den Start des neuen Designs zu feiern, bringt das Label auch die älteren Sets erneut heraus. So sind auch die gelben Sonnenblumen von van Gogh wieder erhältlich.

Auch der tschechische Maler, Illustrator und Grafiker Alfons Maria Mucha ist erneut mit seinem Kunstwerk „Vier Blumen – Rose“ vertreten, wobei sich das Set in feiner Rosé präsentiert. Die BHs kosten jeweils 4.378 Yen (etwa 33 Euro), die passenden Slips oder G-Strings sind für jeweils 1.628 Yen (circa 12,50 Euro) zu bekommen. Alle Unterwäsche-Sets können ab sofort über den japanischen Online-Shop von John Peach erworben werden.

Kunstwerke-BHS vorgestellt
Kunstwerke liefern Vorlage für Unterwäsche Bild: Peach John

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen

Kommentare

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments