Umfrage unter Fans kührt Japans schönstes Idol

In Japan spricht man  Idol-Gruppen „Aidoru“, aus ähnlich wie das englische Wort „Idol“ klingt. Darüber, ob es sich bei den meist jungen Damen um Sängerinnen handelt, streiten die Zyniker mit den Fans seit Jahren. Musikalisches Talent ist nicht das einzige und oftmals nicht einmal primäre Merkmal eines Idols, zumindest aus Sicht der Anhänger.

Die beliebtesten Idole verdanken ihren Erfolg ihrer Fähigkeit, einen gewissen Charme und Atmosphäre auszustrahlen. Einmal im Jahr lässt das japanische Radioprogramm Recomen seine Fans ihr weibliches Lieblingsidol wählen. Die Zuhörer stimmten über das hübscheste Gesicht ab. Am Mittwoch veröffentlichte Recomen die Top 10 der diesjährigen Wahl.

10. Sayaka Yamamoto (626 Stimmen)

Das in Osaka geborene Idol ist Frontfrau der in Osaka ansässigen Gruppe NMB48. Letztes Jahr belegte Yamamoto im Ranking den vierten Platz, dieses Mal schaffte sie es gerade in die Top 10.

9. Yuka Sugai (656 Stimmen)

Die junge Frau ist Mitglied von Keyakizaka46, einer Schwesterformation von Nogizaka46. Die Gruppe gilt als offizieller Gegenpart zu AKB48, Japans berühmtester Idol-Band. Alle drei Gruppierungen teilen sich allerdings denselben Produzenten.

8. Yui Yokoyama (710 Stimmen)

AKB48, die berühmteste Gruppe der japanischen Idolindustrie, brachte nur eines ihrer Mädchen in die TOP 10 unter. Die 25-jährige Yui Yokoyama ist gleichzeitig die Älteste im diesjährigen Ranking.

7. Jurina Matsui (1.150 Stimmen)

SKE48 aus Nagoya konnte ebenfalls nur eines seiner Mitglieder in den TOP 10 platzieren. Sportfan Jurina Matsui schrammte im letzten Jahr knapp am Sieg vorbei und wurde Zweite.

6. Yuri Ota (2.412 Stimmen)

Yuri Ota ist mit ihren 18 Jahren das jüngste Idol in den Top Ten. Sie ist ebenfalls Mitglied bei NMB48. Gleichzeitig ist Ota das letzte Musiksternchen, das nicht aus der Idol-Gruppe stammt, die das diesjährige Ranking dominiert.

5. Ayane Suzuki (2.480 Stimmen)

Auf dem fünften Platz landete Ayane Suzuki aus der Gruppe Nogizaka46. Die gebürtig aus Akita stammende Musikerin schaffte es im letzten Jahr nicht einmal in die Top 20. Und das, obwohl sich Akita die Heimat der schönsten Frauen Japans nennt.

Nogizaka46
Bild: Comic natalie

4. Asuka Saito (2.501 Stimmen)

Nogizaka46-Mitglied Saito stieg ebenfalls stark in der Beliebtheit der Fans. Letztes Jahr gerade noch im Ranking auf Platz zehn vertreten, landet sie dieses Jahr auf dem vierten Rang.

3. Miona Hori (2.972 Stimmen)

Hori, ebenfalls von Nogizaka46, veröffentlichte letzten Herbst einen ersten Fotoband. Dieser bescherte ihr den dritten Platz. Bei diesem Feedback lässt der Nächste nicht lange auf sich warten.

2. Kotoko Sasaki (4.104 Stimmen)

Mit erheblichen Vorsprung zu Hori landet Kotoko Sasaki von Nogizaka46 auf dem zweiten Platz. Für das Idol ging es im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls einen Platz nach oben. Für die Spitze reichte es allerdings noch nicht …

1. Mai Shiraishi (4.224 Stimmen)

Zum zweiten Mal in Folge freut sich Nogizaka46-Mitglied Mai Shiraishi über den Titel des schönsten Idols Japans. Maiyan oder Shi-chan, wie sie ihre Fans liebevoll nennen, stammt aus der Präfektur Gunma und ist in den sozialen Netzwerken äußerst aktiv. Ihre kurzen Videos erreichen Klickzahlen weit über 400.000 Zuschauer.

Quelle: Otakumo

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück