Stats

Anzeige
Home News Lifestyle UNIQLO stellt neue Herbst/Winter 2020 Kollektion vor

Mit der globalen Mode-Ikone Ines de la Fressange

UNIQLO stellt neue Herbst/Winter 2020 Kollektion vor

Das neue Uniqlo Sortiment umfasst 39 Produkte und wird ab Donnerstag, den 27. August, in den UNIQLO Stores in ganz Deutschland und und im offiziellem Onlineshop erhältlich sein.

Im Einklang mit dem Motiv „Luxurious Clothes, and Beyond“ vereint die Kollektion herbstliche Essentials, die in Ines Überzeugung stehen, Kleidung zu entwerfen, die alle Frauen selbstsicher tragen können, um ihre Schönheit zu zelebrieren.

Inspiration aus den 70er Jahren

Ines de la Fressange ließ sich für diese Kollektion von mehreren Frauen inspirieren, die sie seit langem als Symbol für weibliche Unabhängigkeit und Mode in den 1970er Jahren bewundert.

Mehr zum Thema:  Neue HeatTech Kollektion von Japans Unternehmen UNIQLO

Unter ihnen sind Schauspielerin, Sängerin und Model Jane Birkin und die Sängerin Françoise Madeleine Hardy. Ines erinnert sich: „Damals in den Siebziger Jahren waren viele Frauen entschlossen, sich von Traditionen zu emanzipieren. Diese befreiten Individuen lenkten die Mode und ihr Leben in aufregende neue Richtungen“.

UNIQLO ist bekannt für schicke Kleidung zum niedrigen Preis
Schickes Outfit das an die 70er Jahre erinnert. Quelle: Pressemitteilung

Die Kollektion ist unter anderem geprägt von der unbekümmerten, leichtlebigen und unkonventionellen Künstlernatur der Bohème, welche für die 1970er Jahre war. Gefeiert wird diese durch eine Auswahl von Faltenröcken und Kleidern in Paisley und durch Polka-Dot-Drucke.

Mannish-Styling ist ein Thema

Wie es sich für die Herbst/Winter Saison gehört, gibt es eine Reihe von Strickwaren, wobei die wichtigsten Stücke folkloristische Fair-Isle-Muster aufweisen. Eine weitere Inspiration sind die Neobourgeois: Hier finden sich hochwertige Blusen und Wickelkleider aus 100% Seide für elegante Frauen, die mit Jacken im Mouton-Stil, langen Strickjacken und Culottes für legere Anlässe kombiniert werden können.

UNIQLO ist bekannt für schicke Kleidung zum niedrigen Preis
Neue Kollektion 2020. Quelle: Pressemitteilung

Das dritte Thema ist das Mannish-Styling, das viele Frauen in den 1970er Jahren übernommen haben. Beispiele hierfür sind die Mäntel der Kollektion, klassische Tweed-Jacken, Cordhosen und andere wesentliche Elemente der männlichen Garderobe.

UNIQLO ist eine Marke von Fast Retailing Co., Ltd., einer führenden, international agierenden japanischen Unternehmensgruppe des Bekleidungs-Einzelhandels, die unter acht Hauptmarken Kleidung entwirft.

UNIQLO ist weltweit erfolgreich

Mit einem globalen Umsatz von rund 2.2905 Billionen Yen im Geschäftsjahr 2019, welches am 31. August 2019 endete, ist Fast Retailing eines der größten Bekleidungsunternehmen der Welt, und UNIQLO ist Japans führender Fachhändler. UNIQLO strebt kontinuierlich danach, seine Position als globale Marke weiter zu stärken und eröffnet dazu laufend großflächige Filialen an bedeutenden Standorten weltweit.

Derzeit betreibt das Unternehmen mehr als 2.200 Filialen in 25 Märkten: Japan, Australien, Belgien, China, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Hongkong, Indien, Indonesien, Italien, Kanada, Malaysia, Niederlande, Philippinen, Russland, Schweden, Singapur, Spanien, Südkorea, Taiwan, Thailand, U.K., USA und Vietnam.

Zudem wurde im September 2010 das soziale Unternehmen Grameen UNIQLO in Bangladesch etabliert, welches mehrere Grameen UNIQLO Filialen in Dhaka betreibt. Gemäß dem Unternehmensmotto „changing clothes, changing conventional wisdom and change the world“ möchte Fast Retailing hervorragende Bekleidung mit neuen und einzigartigen Werten schaffen, die das Leben der Menschen in aller Welt bereichert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren