• News
Home News Lifestyle Verlockende winterliche Getränke mit japanischem Sake

Verlockende winterliche Getränke mit japanischem Sake

Die japanische Café-Kette Caffé Veloce bietet nun eine Kombination von Milch mit einem berühmten süßen Sake, der perfekt ist für die kalte Winterzeit.

Ihre neue winterliche Kombination trägt den Namen „White Amazake Latte“ und beschreibt seine Zutaten perfekt. Das Getränk besteht aus Milch, gemischt mit einer beliebten Marke des Amazake (wörtlich übersetzt „süßer Sake“), die sich zu einem hübschen weißen Wintergetränk verbinden. Der Sake ist dabei die meistverkaufte Sorte der Firma Morinaga Amazake. Auf diese Weise wollen sie ihrem neuen Milchgetränk eine besondere japanische Note verleihen.

Amazake ist ein traditionelles japanisches süßes Getränk, das aus fermentiertem Reis entsteht. Es hat einen sehr geringen Alkoholgehalt und ein milchig-weißes Aussehen. In seiner jüngsten Form gibt es dieses Getränk in Japan schon seit 1.000 Jahren. Mittlerweile hat sich vieles an der Endform und der Herstellung geändert, doch das Getränk und sein Geschmack bleiben im Grunde gleich. In letzter Zeit rückte der Amazake vor allem als natürlich gesundes und nahrhaftes Getränk in den Fokus der Öffentlichkeit. Typischerweise wird er heiß serviert. Er ist außerdem an Neujahr und beim Hina Matsuri, dem Puppen-Festival am 3. März, ein traditionelles Getränk. Doch auch generell ist der Amazake im Winter beliebt und viel verkauft. Dadurch ist er ein Getränk, das zugleich traditionell japanisch ist und winterliche Eindrücke vermittelt.

Das perfekte winterliche Getränk in Geschmack und Aussehen

Der winterliche Amazake bringt die Stimmung und das Erwärmen ebenso. Doch das ist noch nicht alles. Denn die weiße Farbe des Sake sowie der Milch macht die Kombination beider Getränke zu einer Schneelandschaft im Glas. Was kann es Winterlicheres geben?

Laut der Beschreibung von Caffé Veloce ist ihre besondere winterliche Kombination zudem süß im Geschmack. Der Amazake hat einen milden und kaum alkoholischen Geschmack. Verbunden mit der Milch entsteht ein sehr cremiges, mildes Getränk. Durch den ohnehin geringen Alkoholgehalt im Amazake und die Mischung mit der Milch hat das Endprodukt weniger als ein Prozent Alkohol. Es schmeckt somit süßlich, mild und cremig, gibt das perfekte Wintergefühl, wärmt und macht nicht (oder kaum) betrunken.

Der White Amazake Latte ist in fast allen Caffé-Veloce-Geschäften in Japan erhältlich. Ausnahme ist lediglich der Kagurazaka-Zweig. Bis Ende Februar können Kunden das Getränk für 280 Yen (ca. 2,20 Euro) erwerben. Außerdem gibt es eine besondere fünftägige Kampagne, vom 17. bis 21. Dezember. Bei dieser verteilen sie 1.000 Vergünstigungs-Coupons für eben diesen Amazake Latte und 20 Pakete mit je vier gefriergetrockneten Morinaga-Amazake-Getränken. Diese sind jedoch nur für ihre Twitter-Follower erhältlich, denn das Folgen und Retweeten des offiziellen Caffé-Veloce-Accounts (@ChatnoirCo) ist für die Teilnahme an der Verlosung verpflichtend.

Wenn ihr also in der Winterzeit in Japan unterwegs seid, versucht doch einfach dieses ganz besondere Getränk. Es wärmt und ist auch etwas für die Naschkatzen.

Quelle: Japan Today

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück