• News

Anzeige

Virtuelle YouTuberin AZKi kündigt zwei neue Songs und erste Liveshow an

AZKi, die virtuelle YouTuberin der Cover Corporation, kündigte mit Fake.Fake.Fake und Inochi(いのち) zwei neue Songs an, die am 30. April erscheinen werden.

Bei Fake.Fake.Fake handelt es sich um einen rockig-emotionalen Song, Inochi(いのち) wird als emotionaler und sentimentaler J-Pop-Song beschrieben.

Fake.Fake.Fake wurde von Keita Tanaka (田仲圭太) aus dem Produzenten-Team SCAMPLES geschrieben. SCAMPLES produziert Songs für Idols wie BiSH, BiS, GANG PARADE, Shiina Hikari, Yume Miru Adolescence, Takoyaki Rainbow etc.

Minato Aqua wird den Song singen und ist auf dem Artwork des Songs abgebildet. Sie gehört zur virtuellen YouTube-Management-Section Hololive. Die YouTuberin ist für ihre Let´s Play Videos in Japan bekannt und beliebt.

Eine Übersicht über den Release des Songs gibt es bei TuneCore.

Fake.Fake.Fake

Inochi(いのち) wurde von dem japanischen Vocaloid- und Idol-Song-Produzenten Wataru Sena geschrieben. Der emotionale J-Pop-Song beinhaltet Klavier- und Streicherklänge, gepaart mit AZKIs emotionalem Gesang. Eine Übersicht zum Release findet ihr hier.

Inochi(いのち)

Sena produzierte bereits AZKIs Song Real Melancholy(リアルメランコリー)

Neben den beiden neuen Songs wurde auch das erste Solo-Konzert von AZKI angekündigt. Die Show AZKi 1st Live The Shitest Start findet am 19. Mai im angesagten Club Akihabara Entas statt. Tickets sind ab sofort erhältlich.

AZKi ist eine virtuelle YouTuberin und virtuelle Sängerin, die im November 2018 das Licht der virtuellen Welt erblickte.

In der Hintergrundgeschichte des Charakters heißt es: „Im November 2018 wurde sie in die virtuelle Welt reinkarniert, in der sie kommunizieren und eine neue Welt durch die virtuelle Welt erschaffen möchte.“

Ihren großen Durchbruch feierte sie am 14. Februar 2019, seitdem wird sie durch die „Agency of Virtual Talents“ repräsentiert. AZKi ist für immer 18 Jahre alt und hat am 1. Juli Geburtstag. Ihre Hobbys sind Musik und Zeit im Internet verbringen. Ihrem YouTube-Channel folgen inzwischen schon über 49.000 Abonnenten.

Bis jetzt wurden sechs Songs von AZKi veröffentlicht. Die Songs gibt es in zwei unterschiedlichen Musikstilen, die jeweils von zwei verschiedenen Versionen von AZKi gesungen werden. Den Song im Rockstil singt AZKi Black, während der Popstil von AZKi White gesungen wird. So wird der Song „Hikari no Machi“ von AZKi Black gesungen. Ihr aktuellster Titel „Starry Regrets“ singt dafür wiederum AZKi White.

Cover Corporation ist eine Unterhaltungsfirma, die sich auf den Vertriebsservice von Produkten und Live-Vertriebsservice spezialisiert hat. Ihre Vision ist es, mit der VR/AR- Technologie die Fans auf der ganzen Welt mit virtuellen Talenten aus Japan zu begeistern. Ihre Charakterdesigns werden hierbei von einem bekannten Illustrator entworfen. Das Besondere ist, dass Cover Corporation aktiv ihre Praktikanten mit einbezieht. Die sogenannten VTuber werden am meisten von jungen Japanern angesehen und ebenjene Praktikanten verstehen somit, laut der Firma, die Bedürfnisse der Zuschauer am besten, weshalb sie einen aktiven Teil der Firma darstellen.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Bahnunternehmen bieten zahlreiche Angebote zur Feier der neuen Ära an

Zum Wechsel der Epochen bieten zahlreiche Bahnunternehmen in ganz Japan unzählige Pauschalangebote an. Diese reichen von Übernachtungsfahrten bis hin zu Countdowns im Wagen der...

Japanerin stirbt bei Anschlägen in Sri Lanka

Am Sonntag erschütterten mehrere Anschläge Sri Lanka und kosteten Hunderte Menschen das Leben. Unter ihnen befinden sich zahlreiche Touristen aus der ganzen Welt. Nun...

Japanische Großunternehmen wollen 2020 weniger Hochschulabsolventen einstellen

Japanische Großunternehmen sind immer weniger bereit, im Geschäftsjahr 2020 Hochschulabsolventen einzustellen.In einer Umfrage der Presseagentur Kyodo äußerten sich Firmen, darunter Toyota, Sony und Mizuho...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück