Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleWeitere Details zur "Demon Slayer"-Attraktion in den Universal Studios Japan vorgestellt

Moderne VR-Technik ermöglicht ein außergewöhnliches Erlebnis

Weitere Details zur „Demon Slayer“-Attraktion in den Universal Studios Japan vorgestellt

Die „Demon Slayer“-Fans in Japan können sich ab September auf eine neue Attraktion in den Universal Studios Japan in Osaka freuen. Wie angekündigt wurde, werden Besucher sich dank moderner Virtual-Reality-Technologie direkt in den Mugen Train aus dem Kinofilm versetzt fühlen.

Anzeige

Bei der Entwicklung der Achterbahn mit dem Namen „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba XR Ride“ ließ man sich vom Design der Dampflokomotive aus dem Movie „Mugen Train“ inspirieren. Während der Fahrt hören und sehen die Passagiere die Stimmen des Helden Tanjiro Kamado und anderer Charaktere aus dem Anime.

„Demon Slayer“ ist und bleibt ein Phänomen

Besondere Aufmerksamkeit kommt Rengoku zu, der im Movie „Demon Slayer – Kimetsu No Yaiba – The Movie: Mugen Train“ ebenfalls eine zentrale Rolle spielt. Der Film handelt von Tanjiros Kampf gegen Dämonen, um die Passagiere des Mugen Trains zu beschützen, wobei vorher schon unzählige Menschen verschwunden sind. „Mugen“ ist das japanische Wort für „Unendlichkeit“.

LESEN SIE AUCH:  VR-Projekt lässt das Stadtbild von Sapporo vor 50 Jahren wieder aufleben

Die Attraktion wird erst einmal nur für eine begrenzte Zeit, zwischen dem 17. September und dem 13. Februar 2022, zur Verfügung stehen. Während dieser Zeit wird sich auch die andere große Achterbahn in den Universal Studios, die „Hollywood Dream – The Ride“ Stylish an das Anime-Thema anpassen. Auch dort treffen die Fahrgäste dann auf Tanjiro und Rengoku, die die Passagiere auf ihrer wilden Fahrt begleiten werden.

Demon Slayer Erfolg reißt nicht ab
Demon Slayer ist nicht nur in japanischen Kinos ein voller Erfolg. Bild: PR Times

Universal Studios freuen sich wieder auf mehr Besucher

Der Manga spielt im historischen Japan vor etwa 100 Jahren und erzählt die Geschichte von Tanjro, einem Jungen, der gegen menschenfressende Dämonen ankämpft. Gleichzeitig sucht der Tanjiro ein Heilmittel für seine Schwester, die sich selbst in einen Dämon verwandelt hat. Der Manga sowie der dazugehörige Anime sind international ein Megahit und sind bereits in mehrere Sprachen übersetzt worden.

Anzeige

Wegen des Ausnahmezustandes während der Pandemie im Großraum Osaka waren die Universal Studios Japan bis Ende Juni für zwei Monate nur an den Wochentagen geöffnet. Jetzt steht der Park den Besuchern auch wieder an den Wochenenden und Feiertagen offen. Die Besucher-Anzahl bleibt aber bis auf weiteres auf maximal 5.000 Personen pro Tag begrenzt, um eine stärkere Ausbreitung des Virus zu vermeiden.

Anzeige
Anzeige