• Japan News
  • Kazé Anime Nights
Anzeige
Home News Lifestyle Werbung für chinesische Cup Nudeln erzählt alternative Geschichte von Sword Art Online:...

Werbung für chinesische Cup Nudeln erzählt alternative Geschichte von Sword Art Online: Alicization

Echte Krieger essen Cup Nudeln

Der chinesische Cup-Nudel-Hersteller Hé Wèi Dào veröffentlichte auf der chinesischen Social-Media Plattform Sina Weibo einen neuen Werbespott, in dem Kirito und Alice aus „Sword Art Online: Alicization“ gemeinsam einen Becher Nudeln genießen.

Der Clip zeigt exklusives Filmmaterial des Anime. Gleichzeitig sprachen die ursprünglichen Seiyuu einige Teile neu ein. Das Video ist in japanischer Sprache mit chinesischem Untertitel.

„Sword Art Online: Alicization“ mal anders

Die Werbung beginnt mit den Ereignissen der Episoden 16 und 17 des Anime. Kirito und Eugo kämpfen gegen Alice, bis diesmal Alice und Kirito allein vor dem Turm landen. Während beide daran arbeiten, wieder ins Innere des Turms zu gelangen, bekommen beide Hunger. Kirito bietet Alice einen Becher Cup-Nudeln an. Alice reagiert anfangs wenig begeistert und weist die Nudeln hochmütig zurück. Erst als Kirito ihr erklärt, dass Meeresfrüchte dazugegeben wurden, erklärt sie sich bereit, zu probieren.

Mehr zum Thema:
Sword Art Online: Alicization - Starttermin und OmU-Trailer veröffentlicht

Gerade als Kirito und Alice mit dem Essen anfangen wollen, erscheinen Diener der Gegenseite, die es ebenfalls auf die Cup-Nudeln abgesehen haben. Geistesgegenwärtig schließt Alice den Becher, was die dunklen Gestalten dazu veranlasst, wieder abzuziehen. Nachdem Alice die Nudeln noch ein wenig hat ziehen lassen, genießt sie die Mahlzeit so sehr, dass sie nicht mehr mit Kirito teilen möchte. In der Zwischenzeit erscheint auch Eugo wieder, der sich ein wenig ausgeschlossen fühlt und überrascht Alice und Kirito während sie gerade gemeinsam die Nudeln essen.

Von „Attack on Titan“ bis „Final Fantasy“

Bereits im letzten Jahr veröffentlichte der Hersteller eine exklusive, ebenso aufwendig gestaltete, Anzeige zu „Re:ZERO -Starting Life in Another World“. Hé Wèi Dào arbeitet regelmäßig mit japanischen Anime- und Game-Franchises zusammen. So kämpften die Figuren aus „Attack on Titan“ schon gegen mysteriöses Fleisch. Bekannte Anime-Lovestorys wurden neu erzählt und auch die Charaktere aus „Final Fantasy XV“ warben bereits für chinseische Cup-Nudeln.

„Sword Art Online: Alicization“ startete im Oktober 2018 in Japan. Die Serie adaptierte den gesamten „Alicization Arc“ aus Reki Kawaharas Light Novel- Reihe. Die Geschichte wird in vier Seasons aufgeteilt. Die ersten beiden Staffeln „Sword Art Online: Alicization“ liefen von Oktober 2018 bis März 2019 im japanischen Fernsehen. Die Nachfolge-Serie „Sword Art Online: Alicization – War of Underworld“ soll im Oktober 2019 Premiere feiern.

SW

Anzeige
Anzeige

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Japan erleben

Korea erleben

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück