Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Yoshiki entschuldigt sich für Abendessen mit Jackie Chan

Yoshiki entschuldigt sich für Abendessen mit Jackie Chan

Yoshiki und Jackie Chansorgten mit dem harmlosen Essen für viel Kritik bei den Fans

Einer der wohl der bekanntesten Stars in Japan ist der Drummer der Band X-Japan. Yoshiki ist als Solokünstler schon längst über die Landesgrenze hinaus ziemlich bekannt. Da ist es eigentlich nichts Ungewöhnliches, das er sich ab und zu mit anderem Star aus anderen Ländern trifft. Für ein Dinner mit dem weltberühmten Schauspieler und Sänger Jackie Chan gab es jedoch wenig Freude, sondern ziemlich viel Kritik.

Am 12. Juni postete Yoshiki stolz auf seinen Accounts bei Twitter und Co. ein Foto mit sich und Jackie Chan im Restaurant. Dazu schrieb er, dass er ein fantastisches Dinner mit ihm hatte. Das sorgte bei einigen Menschen jedoch für wütende Kommentare. Obwohl Jackie Chan als äußerst freundlicher Mensch und Unterstützer für verschiedene Projekte gilt, steht er vor allem zu seinem Land und der Regierung.

Mehr zum Thema:
YOSHIKI wird in Großbritannien mit Sarah Brightman auftreten

In der Vergangenheit äußerte er sich bereits mehrmals dazu, dass er die kommunistische Partei von China unterstützt. Einige seiner Kommentare gerieten dabei vor allem bei Menschenrechtlern ordentlich in die Kritik. Besonders zu Hongkong äußerte er sich bereits negativ über das Maß an Freiheit. Da es in den letzten Tagen zu massiven Demonstrationen in Hongkong kam, die Polizisten gewaltsam stoppten, ist der Zeitpunkt für das Dinner ziemlich ungünstig. Die Proteste entstanden nämlich durch ein geplantes Gesetz, dass die Auslieferung von Menschen aus dem eigenständigen Hongkong an China erlaubt.

Polizeigewalt und Massenproteste

Viele Menschen befürchten, dass China oder besser gesagt die kommunistische Partei Menschen verfolgt, die sie kritisieren und aktuell in Hongkong leben. Gleichzeitig sehen sich die Bürger allgemein in ihrer Freiheit bedroht, da die Sonderverwaltungszone unabhängig von China regiert wird und nicht unter dem Einfluss der Partei steht. Das geplante Gesetz könnte nun den Einfluss von China auf Hongkong deutlich verstärken, was viele nicht wollen. Glücklicherweise ist die Planung des Gesetzes aktuell ausgesetzt, was zwar die Polizeigewalt, jedoch nicht die Proteste bis jetzt stoppte.

Yoshiki schien an die aktuelle Situation beim Posten des Fotos überhaupt nicht zu denken. Unter dem Bild gab es daraufhin Kommentare, die sich äußerst negativ zu Jackie Chan und seinen Verbindungen zur chinesischen Regierung äußerten. Ebenfalls fragten viele Yoshiki, wieso er mit so einer Person, die eine derartige problematische Regierung unterstützt, zusammen isst.

Einsicht und weitere Kritik

Yoshiki bemerkte die vielen Kommentare und entschuldigte sich am 14. Juni offiziell für das Foto. Ihm sei nicht bewusst gewesen, dass der Post solche Emotionen aufgrund der aktuellen Lage auslösen könnte. Er entschuldigte sich zutiefst und gibt an, dass ihm alle Fans und Freunde wirklich wichtig sind.

Daraufhin gab es erneut eine massive Reaktion, jedoch diesmal positiv für Yoshiki. Einige bedankten sich bei ihm, dass er erkennt, dass es ein wirklich schlechter Zeitpunkt war und er die Menschen versteht. Auf der anderen Seite gab es jedoch ebenfalls zahlreiche Kommentare zu dem ursprünglichen negativen Feedback. Es sei nur ein privates Essen zwischen Freunden gewesen, ohne das Politik involviert war. Einige forderten deswegen, dass Fans Politik nicht mit Yoshiki verbinden sollen und ihm seine Freiheiten lassen.

Jackie Chan äußert sich noch nicht zu der ganzen Situation. Vermutlich bekam er diese jedoch gar nicht mit, wenn er sich gerade in China aufhält. Facebook, YouTube, Twitter, Instagram sowie zahlreiche japanische und englische Nachrichtenseiten sind nämlich von der Regierung verboten und gesperrt.

Quelle: HK

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück