Anzeige
HomeNachrichten aus Japanlyf bietet maßgeschneidertes Wohnkonzept für digitale Nomaden in Tokyo

Community-Living als innovatives Wohnkonzept

lyf bietet maßgeschneidertes Wohnkonzept für digitale Nomaden in Tokyo

Mit lyf hat The Ascott Limited (Ascott) vor wenigen Jahren eine innovative Coliving-Marke geschaffen. Diese bietet ihren Gästen neben großzügigen Apartments ein kreatives Umfeld sowie eine ganze Reihe von Gemeinschaftsbereichen, um sich mit den Mitbewohnern auszutauschen, etwas zusammen zu unternehmen oder neue Ideen zu entwickeln.

Anzeige

Derzeit verfügt Ascott über 17 lyf Coliving-Objekte mit mehr als 3.200 Einheiten in 14 Städten und neun Ländern. Jetzt hat Ascott angekündigt, dieses Konzept auch in die japanische Hauptstadt Tokyo zu bringen.

lyf ab Juni 2023 in Tokyo

Nach dem erst kürzlich erfolgten Erwerb eines passenden Gebäudes in attraktiver Lage der Millionenmetropole erfolgt nun der Umbau unter nachhaltigen und umweltschonenden Aspekten.

LESEN SIE AUCH:  Britische Schulen wollen in Japan vermehrt Fuß fassen

Die Eröffnung von lyf Ginza Tokyo ist für Juni 2023 geplant. Zur Wahl stehen dann 140 Studio-Apartments in zwei Kategorien: die umfassend ausgestattete „One of a Kind“ sowie die noch etwas größere „One of a Kind Plus“. Außerdem bietet das lyf Ginza Tokyo die CoWorking-Lounge „Connect“, die Gemeinschaftsküche „Bond“, die Wäscherei „Wash & Hang“, das Café „Say Hi“ und den Fitnessraum „Burn“.

Anzeige

Das lyf Ginza Tokyo entsteht in unmittelbarer Nachbarschaft zu den vielen Boutiquen und Einkaufszentren des Tokyoter Stadtteils Ginza sowie zu den Geschäftsvierteln Nihonbashi und Yaesu.

Bis zur nächsten Metrostation läuft man nur eine Minute und auch der Hauptbahnhof von Tokyo liegt zu Fuß lediglich zehn Minuten entfernt. Innerhalb von etwa einer Viertelstunde lassen sich so viele bekannte und sehenswerte Orte in der Stadt erreichen.

Zudem bestehen Direktverbindungen zu den internationalen Flughäfen Narita und Haneda in Tokyo.

Wie alle Coliving-Häuser richtet sich lyf Ginza Tokyo an Menschen, die ein ansprechendes Wohn- und Arbeitsumfeld sowie ein hohes Maß an Unabhängigkeit schätzen, aber auch großen Wert auf eine Gemeinschaft und anregende Begegnungen mit Anderen legen. Typische lyf-Bewohner sind digitale Nomaden, Leute in Kreativberufen, Tech-Unternehmer und junge Selbstständige.

Expansion auf 150 Häuser bis 2030

lyf ist die Abkürzung für „live your freedom“ und ist eine noch recht junge Marke, die aktuell in Städten wie Bangkok, Hangzhou, Shanghai, Singapur und Melbourne zu finden ist.

Bis zum Jahr 2030 soll das Konzept auf 150 Häuser mit mehr als 30.000 Einheiten anwachsen, darunter auch in Europa, Afrika, dem Nahen Osten und den USA. In Europa soll die Marke ebenfalls im Jahr 2023 seine Premiere feiern. In Paris wird derzeit ein früheres Druckereigebäude umgewandelt.

Weitere Informationen über Ascott und die verschiedenen Marken gibt es unter www.discoverasr.com/de. Mitglieder des kostenlosen Treueprogramms „Ascott Star Rewards (ASR)“ profitieren bei Buchung und Aufenthalt von Prämien, niedrigsten Preisen, exklusiven Rabatten und Vergünstigungen bei Geschäfts- und Urlaubsreisen.

Anzeige
Anzeige