• News
  • Podcast
Home News Maschinen reinigen Olympisches Segelrevier von Plastikmüll
Anzeige

Maschinen reinigen Olympisches Segelrevier von Plastikmüll

Maschinen sammeln bis 2 Millimeter große Plastikteile

Die japanische Präfektur Kanagawa hat damit begonnen, dass olympische Segelrevier in den Gewässern vor dem Hafen der Stadt Fujisawa mit Maschinen von Plastik zu säubern.

Der Schritt gehört zur Umsetzung eines Planes der Präfektur zur Bewältigung des weltweiten Problems mit Plastikmüll in den Ozeanen.

Im September kündigte die Präfekturverwaltung an, dass sie bis 2030 den gesamten Plastikmüll in der Präfektur beseitigen möchte.

Mehr zum Thema:
150 Menschen reinigen den Strand am Surf-Austragungsort der Olympischen Spiele 2020

Das neue Gerät pumpt den Müll, der in den Gewässern vor Fujisawa treibt, in ein Netz. Dabei kann die Maschine Müll bis einschließlich 2 Millimeter große Stücke einsammeln. Am 30. Mai startete der Betrieb von zwei Maschinen als Erste ihrer Art in ganz Japan.

In einem Testlauf sammelte eine Maschine über einen Zeitraum von 10 Tagen 12 Kilogramm Müll.

„Wir werden die Maschine richtig einsetzten, um zum Erfolg der Olympischen Spiele beizutragen“, so Yuji Kuroiwa, Gouverneur von Kanagawa.

Quelle: MA

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück