Anzeige
HomeNachrichten aus JapanMasken sind in Japan immer noch alltäglich

Mund-Nasen-Schutz ist allgegenwärtig

Masken sind in Japan immer noch alltäglich

Zwar ist es in Japan normal, dass man manchmal eine Maske trägt, aber durch die Pandemie ist sie allgegenwärtig geworden.

Anzeige

Mittlerweile hat die japanische Regierung zwar empfohlen, einen Mundnasenschutz nicht mehr überall zu tragen, aber für die Menschen scheint es schwierig zu sein, die Gewohnheit fallen zu lassen.

Maske tragen wegen gesellschaftlichem Druck

Verschiedene Umfragen zeigen, dass die Ursache für das Tragen der Maske der starke Druck ist, sich anzupassen. Sogenannte Maskenrebellen, die keine Maske tragen, kommen in Japan selten vor.

LESEN SIE AUCH:  Maskenverweigerer in Japan zu einer Gefängnisstrafe auf Bewährung verurteilt

Mehr als sieben Monate sind mittlerweile vergangen, seitdem die japanische Regierung die Richtlinie für das freiwillige Tragen eines Mundnasenschutzes gelockert hat. Die meisten Menschen in Japan ignorieren das allerdings.

Anzeige

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass sich das in absehbarer Zeit ändern wird, allein schon, weil die Infektionszahlen in Japan wieder ansteigen und der japanische Ärzteverband die Menschen vergangenen Monat dazu aufgefordert hat „risikoreiches Verhalten“ zu unterlassen.

Anders als in anderen Ländern war das Tragen einer Maske in Japan nie vorgeschrieben, doch die Umfragen zeigen, dass der Mund-Nasen-Schutz mittlerweile fest in der Gesellschaft verankert ist.

In einer Umfrage von Laibo, die im Oktober veröffentlicht wurde, gaben weniger als ein Prozent der Befragten an, dass sie keine Maske tragen, 54 Prozent gaben an, sie je nach Situation auf- oder abzusetzen und 46 Prozent tragen sie immer.

Auf die Frage nach dem Grund gaben fast 77 Prozent der Befragten an, dass sie glauben, dass der Mund-Nasen-Schutz gegen eine Infektion hilft, 49 Prozent gaben die Einhaltung der Gesellschaftsnormen an und 39 Prozent gaben den unsichtbaren Druck an.

Auch manche Autofahrer tragen einen Mundnasenschutz

Neben der Tatsache, dass die Menschen im öffentlichen Raum immer Masken tragen, ist es in geringerem Maße auch üblich, dass sie sich maskieren, wenn sie alleine zum Bahnhof gehen oder ihn verlassen. Einzelne Autofahrer werden sogar manchmal maskiert in ihren Fahrzeugen gesehen.

In Restaurants und Bars wird die Maske abgenommen, obwohl viele dieser Einrichtungen verlangen, dass die Gäste ihre Masken aufbehalten, außer wenn sie essen.

Anzeige
Anzeige