Anzeige
HomeNachrichten aus JapanMcDonald's Japan versüßt seinen Kunden mit Doraemon den Sommer

Es gibt es einen speziellen blauen Shake und einen süßen Kuchen

McDonald’s Japan versüßt seinen Kunden mit Doraemon den Sommer

Internationale Ketten lassen sich viele Aktionen einfallen, um auf dem japanischen Markt auf sich aufmerksam zu machen. Die international agierende Fast-Food-Kette McDonald’s stellt keine Ausnahme dar. Ende letzten Jahres hatte das Unternehmen mit einigen Lieferengpässen zu kämpfen, die sich auf die Speisekarte auswirkte, deswegen will man in diesem Sommer mit besonderen Kooperationen wieder punkten.

Anzeige

Für den Sommer gab der Fast-Food-Riese bereits eine Zusammenarbeit mit dem in Japan weiterhin sehr beliebten „Mobile Suite Gundam“-Franchise bekannt. Mithilfe des Antagonisten entstanden eine Reihe teuflisch guter Burger-Kreationen. Für das Sommerfest, das auch vielerorts ein Fest der Familie ist, hat man sich einen neuen Partner gesucht, der bei großen und kleinen Fans bis heute sehr beliebt ist. Doraemon feiert mit seinen Fans jetzt die Sommer-Saison.

Mit Doraemon wird der Sommer garantiert süß

Zwar ist Corona auch in Japan weiterhin ein großes Problem, trotzdem haben sich viele Städte und Regionen entschieden, die beliebten Sommer-Festivals wieder stattfinden zu lassen. Das Thema der neuen Doraemon-Kampagne ist deswegen auch „Anywhere Festival Sweets“, ein Wortspiel mit dem Anywhere Door Gadget, das in der kleinen Roboterkatze verbaut ist. Dank dieser Zukunftstechnologie kann Doraemon mit seinen Freunden an jeden beliebigen Ort reisen.

LESEN SIE AUCH:  Japanische Kinder entdecken während der Pandemie „Doraemon“ wieder

Ein Highlight der neuen Kooperation ist ein Doraemon-Shake, der natürlich blau ist. Blau ist die Imagefarbe von Doraemon und gleichzeitig auch die Standardfarbe für Süßigkeiten mit Ramune-Geschmack, die in Japan zum Sommer einfach dazugehören. Ramune war ursprünglich ein kohlensäurehaltiges Erfrischungsgetränk mit Apfelgeschmack und einer leichten Zitrusnote. Ramune und Süßigkeiten mit dem beliebten Aroma zählen bis heute auf vielen Sommerfesten als echte Verkaufsschlager.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Anzeige

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Süße Angebote für den Sommer

Der McShake greift diesen Gedanken auf und verbindet ihn mit einem cremigen Milchshake, was für ein völlig neues Geschmackserlebnis sorgt, dass sich Leckermäuler nicht entgehen lassen sollten. Außerdem bietet der Shake an heißen Sommertagen eine willkommene Erfrischung. Auch ein weiterer Festival-Favorit findet sich in abgewandelter Form auf der Speisekarte wieder. Schokoladen-Bananen sind in Japan zusätzlich oftmals noch gefüllt. In Form eines Doraemon Choco Banana Pie halten auch sie Einzug ins Sommer-Angebot von McDonald’s Japan.

Der handliche knusprige Kuchen beinhaltet eine Mischung aus Schokoladensoße und Bananencreme, die mit Fruchtstückchen noch verfeinert wird. Die Verpackungen passen ebenfalls zum Thema und zeigen Doraemon und seine Freunde Shizuka oder Suneo. Auch preislich dürften die Kreationen sowohl große als auch kleine Naschkatzen überzeugen. Der kleine blaue Shake kostet 130 Yen (circa 95 Cent). Eine mittlere Version ist für 200 Yen (etwa 1,50 Euro) erhältlich. Ein Doreamon-Kuchen ist für 150 Yen (etwa einen Euro) in allen teilnehmenden Restaurants zu bekommen.

mit Doraemon durch den Sommer
Süßes Sommer-Angebot Bild: McDonald’s Japan
Anzeige
Anzeige