Stats

Anzeige
Home News Mitarbeiter des japanischen Covid-19-Kontrollbüros leisteten im Januar durchschnittlich 122 Überstunden

Ein Mitarbeiter brachte es sogar auf 378 Überstunden

Mitarbeiter des japanischen Covid-19-Kontrollbüros leisteten im Januar durchschnittlich 122 Überstunden

Die Mitarbeiter des japanischen Covid-19-Kontrollbüros leistet im Januar, als der zweite Ausnahmezustand in Japan ausgerufen wurde, durchschnittlich 122 Überstunden, weit über den Schwellenwert von 80 Stunden, der das Risiko des Todes durch Überarbeitung erhöht.

Ein Beamter brachte es im Januar sogar auf 378 Überstunden, wie die japanische Regierung bekannt gab.

Kein Mitarbeiter im Homeoffice

Die Zahlen wurden in einer vom japanischen Kabinett genehmigten schriftlichen Antwort auf eine parlamentarische Anfrage des unabhängigen Abgeordneten Kiyoshi Adachi bekannt gegeben.

Die von den Mitarbeitern des Büros aufgezeichneten Überstunden betrugen im November 2020 durchschnittlich etwa 69 Stunden (mit einem Maximum von etwa 197 Stunden) und im Dezember 2020 etwa 77 Stunden (mit einem Maximum von etwa 320 Stunden).

In der schriftlichen Antwort hieß es, dass keiner der Beamten des Büros für die Kontrolle Coronavirus-Erkrankungen im Homeoffice tätig war, obwohl die japanische Regierung als Reaktion auf die Ausbreitung von Coronavirus-Infektionen die Menschen dazu aufgefordert hat.

Zudem hieß es, dass die Art der Arbeit, die von dem Büro ausgeführt wird, eine dringende Reaktion erfordere und dass die Bemühungen, auf Telearbeit umzustellen, keine Fortschritte machten.

Japanische Regierung will System verbessern, um Überstunden zu vermeiden

Des Weiteren heißt es in der Antwort, dass die Sekretäre des Ministers für wirtschaftliche Wiederbelebung, Yasutoshi Nishimura, der für die Maßnahmen gegen die Coronavirus-Pandemie zuständig ist und die Mitarbeiter des Amtes für die Kontrolle Coronavirus-Krankheiten erhebliche Belastungen auf sich genommen haben.

Laut der Antwort versucht die Regierung, ihr System zu verbessern, indem sie die notwendigen Arbeitskräfte sichert und dafür gesorgt hat, dass die Mitarbeiter so viel Ruhe wie möglich haben.

Anzeige
Anzeige