Stats

Anzeige
Home News Mitsubishi Chemical verbietet Mitarbeitern das Rauchen auch zu Hause

Mitsubishi Chemical verbietet Mitarbeitern das Rauchen auch zu Hause

Am Dienstag teilte die Mitsubishi Chemical Corp. mit, dass den Mitarbeitern des Unternehmens das Rauchen während der Arbeitszeit untersagt wird. Die Besonderheit ist, dass es dabei völlig egal ist, wo sich der Mitarbeiter gerade befindet.

Das Rauchverbot wird im April 2020 in Kraft treten und soll die Mitarbeiter vor Passivrauch schützen.

Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, während der Arbeitszeit, auch wenn sie von Zuhause aus arbeiten oder auf einer Geschäftsreise sind, das Rauchen zu unterlassen.

Außerdem wird das Unternehmen die Raucherräume aus allen ihren Büros und Betrieben entfernen. Mitarbeiter von Subunternehmen wird das Rauchen in den Einrichtungen des Unternehmens untersagt.

Mehr zum Thema:
Softbank verbietet Angestellten das Rauchen während der Arbeitszeit

Mitsubishi Chemical hofft so ein besseres Arbeitsumfeld zu schaffen und das Mitarbeiter ihre Rauchgewohnheiten gerne einschränken.

Mitsubishi steht damit nicht alleine, bereits im März hat Softbank ihren Angestellten das Rauchen untersagt. Auch während der Olympischen Spiele 2020 ist das Rauchen in und um allen Veranstaltungsorten verboten worden.

Ab Juli 2019 ist es auch an Universitäten und Schulen verboten zu rauchen.

Quelle: JT

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here