Anzeige

Monster, überall sind Monster – Hunt: Showdown erhält Early Access auf Steam

IGN hat ein erstes Gameplay-Video zu Cryteks Hunt: Showdown veröffentlicht, dass das Multiplayer Early Access Game zeigt.

Außerdem hat Crytek bekannt gegeben, dass sie ihr neustes Game mindestens 12 Monate auf Steam im Early Access halten wollen. Laut dem Level Design Director, Chris Auty, ist es für das Unternehmen ein großer Vorteil, dass sie das Game als Early Access veröffentlichten, da sie so ein direktes Feedback von den Spielern hören und das Game so ändern können. Außerdem hat Magnus Larbrant, der Creative Director von Hunt: Showdown versprochen, dass das Game mit neuen Monstern, Jägern, Modi und mehr aktualisiert wird, solange es sich im Early Access befindet.

So wollen die Entwickler das Game zu dem machen, was sie selbst schon immer spielen wollten. Auch wenn das Game selbst noch nicht zu haben ist, wurde bereits die Steam Seite veröffentlicht, in der sich die Fans noch weitere Videos anschauen können. Auch wenn die Entwickler das Game mindestens 12 Monate im Early Access halten will, werden sie den Release je nach Feedback der Fans verkürzen oder verlängern.

Außerdem wurde bereits angekündigt, dass Hunt: Showdown nach dem Early Access eine Preiserhöhung erhalten wird. Leider steht aktuell weder ein Release-Datum für den Early Access noch für das eigentliche Spiel statt. Dafür wurde aber ein Entwicklertagebuch und ein zwölfminütiges Video zum Spiel veröffentlicht.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japan schlägt sanftere Töne gegenüber Russland und Nordkorea an

Im neuen jährlichen Bericht über Japans Außenpolitik, ist der Ton gegenüber Russland und Nordkorea deutlich sanfter geworden. Auch die Beziehungen zu China seien wieder...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück