Stats

Anzeige
Home News Mysteriöse Sonic Figur in Iga erstrahlt in neuem Glanz

Familie von Besitzer repariert Figur

Mysteriöse Sonic Figur in Iga erstrahlt in neuem Glanz

In Japan gibt es zahlreiche Orte, die eine gewisse mysteriöse Aura haben. Oft sind die jedoch nicht so bekannt im Ausland. Eine Ausnahme bildet eine ungewöhnliche Figur im Takao Distrikt in Iga, Mie. Dort befindet sich an einer der Straßen eine Sonic Figur, von der keiner so genau weiß, was sie da eigentlich macht. Die Statue, die schon ziemlich lang da steht, hat nun einen neuen Anstrich bekommen.

Eine Familie hat die mysteriöse Figur an der Route 39 repariert und neu angemalt, nachdem die letzten Jahre ihr ordentlich zugesetzt haben. Jetzt erstrahlt die zwei Meter hohe und drei lange Figur von Sonic auf einem Snowboard im neuen Glanz.

Familie kümmert sich um Figur

Bei den Personen hinter den Reparaturen handelt es sich um die Familie des Aufstellers. Es gibt viele Vermutungen, warum Sonic mitten in den Bergen an einer Straße steht. Offiziell hat jedoch Ryoji Kodeo sie bei einer Versteigerung von Dingen aus dem Sega World in Osaka vor zehn Jahren gekauft. Als Wegweiser stellte er Sonic anschließend am Eingang ihres Ferienhauses auf, wo er noch heute ist.

Lesen sie auch:
Sega-Halle in Akihabara kündigt baldige Schließung an

Vor drei Jahren verstarb Kodera und seitdem kümmerte sich niemand mehr um die Figur, bei der durch das Wetter bereits die Farbe abblättert und ein Teil der Nase war abgebrochen. Die Familie beschloss deswegen vor einem Monat sie zu reparieren und begann mit den Arbeiten am 8. August. Drei Tage brauchten sie, bis sie mit allem fertig waren.

Besitzer würde sich über Arbeit freuen

Die Arbeit hat sich jedenfalls gelohnt, denn das Internet ist von der Figur begeistert. Der zweite Sohn von Kodeo erklärte, dass die Figur ein bekanntes Objekt in der Stadt war, jedoch wurde sie dreckig und vernachlässigt. Er zeigte sich begeistert davon, wie sauber sie nun ist. Zu seinem Vater sagt er, dass er sie vermutlich hätte auch reparieren lassen und er sicher ist, dass er nun über die Arbeit sehr glücklich ist.

Für internationales Aufsehen sorgte die Figur erstmals 2015, als ein YouTuber bei einer Motorradtour die Figur in den Bergen fand. Es gab keinen Hinweis darauf, warum sie dort stand und was ihre Funktion ist. Das sorgte für Spekulationen im Internet und es wurden alte Bilder gefunden, welche die Figur schon 2009 zeigten. Mittlerweile ist die Figur so bekannt, dass sie sogar bei Google Maps als „Sonic Objekt“ zu finden ist.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige