Stats

Anzeige
Home News Neue japanische Social-Media-Plattform lässt nur positive Reaktionen zu

Endlich mal nur nette Kommentare lesen

Neue japanische Social-Media-Plattform lässt nur positive Reaktionen zu

Viele Menschen können sich heute ein Leben ohne die sozialen Netzwerke nicht mehr vorstellen. Die meisten Leute haben einen Internetanschluss und viele auch mindestens einen Account auf einer Social-Media-Plattform. Auf diese Weise kann man mit Menschen überall rund um den Globus in Kontakt treten und Freunde finden, auch über Ländergrenzen hinaus.

Diese Netzwerke haben aber auch ihre Schattenseiten, denn genauso wie es Menschen gibt, die andere motivieren und aufmuntern, gibt es auch Idioten, die Hassreden verbreiten und andere runtermachen. Eine neue Social-Media-Plattform aus Japan will jetzt aber nur positive Reaktionen erlauben und somit Miesepeter aussperren.

Social Media nur für „nette Leute“

Ein kurzer Werbe-Trailer für die neue Plattform, die „Under World“ heißen soll, kündigt den Start des Projekts für 2020 an. In der letzten Zeit gebe es international den Trend, dass immer mehr Menschen ihre Accounts in den sozialen Netzwerken wieder löschen, um dem entgegenzuwirken wolle man die positiven Aspekte fördern.

Mehr zum Thema:
Kakeibo: Eine Alltags-Tradition des japanischen Lebens wird im Ausland zum Social-Media-Hit

Auf der Seite sollen nur positive Kommentare erlaubt sein. Under World soll die Nutzer emotional unterstützen und nur positive Erlebnisse kreieren. Während andere Anbieter ihre Post immer strenger kontrollieren lassen müssen, um unangemessene Inhalte zu löschen, setzt Under World auf einen anderen Weg. Auch das Aussperren unliebsamer Personen soll nicht nötig sein, denn sie kommen erst gar nicht auf die Plattform.

Das Geheimnis hinter Under World ist, dass es sich eigentlich nicht um eine Social-Media-Plattform handelt, sondern um eine ganze Reihe, wobei jeder User seine eigene bekommt. Nachdem man dort ein Konto eröffnet hat, kann man direkt anfangen zu posten, die Antworten auf die Nachrichten stammen allerdings von KI-Programmen, die dann nur mit positiven Antworten reagieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zeitlich begrenzte Werbe-Aktion

Da auf jeden Post mehrere verschiedene Reaktionen kommen, sieht es zumindest aus als würden sie von unterschiedlichen Personen kommen, die die Menschen aufmuntern wollen. Wer einen Account bei Under World erstellen möchte, braucht außerdem einen Twitter-Account, gleichzeitig wird die Plattform nur drei Wochen online sein.

Under World
nette Leute online Bild: Under World

Es handelt sich dabei um ein Projekt, das in Zusammenarbeit mit dem Multimedia-Franchise „Sword Art Online“ ins Leben gerufen wurde, in dem es ja eher um Amok laufende Technologie geht. Allerdings können sich die Japaner zumindest darauf freuen, für drei Wochen nur positive Worte im Internet zu lesen zu bekommen, selbst wenn diese von einer KI formuliert werden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige