Stats

Anzeige
Home News Neuer japanischer Freizeitpark wird schwimmende Kapselhotels bieten

Neuer japanischer Freizeitpark wird schwimmende Kapselhotels bieten

Japan – Der neue Freizeitpark Huis Ten Bosch im Südwesten Japans soll unter anderem schwimmende Kapselhotels bieten.

Bereits vor der Eröffnung des Themenparks hat der Betreiber der holländischen Attraktion in der Präfektur Nagasaki die Kapselhotels der Presse vorgestellt. Auch ein Video, das einen kurzen Einblick in die Kapseln/Kugeln bietet, wurde veröffentlicht. Außerdem hat Huis Ten Bosch Co. mitgeteilt, dass sie die Kugelkapseln, wie man die Hotels wohl am ehesten betiteln könnte, noch diesen Monat testen wollen, um den Dienst im Sommer zu beginnen.

Das Unternehmen will in dem Angebot die Hotels auch mit einem Schiff vom Themenpark zu einer nahegelegenen Insel ziehen lassen. Dabei sollen die Kugelkapseln Platz für zwei bis drei Personen bieten. Diese werden in der ersten Etage schlafen können, die zweite Etage soll als Beobachtungskuppel dienen und hat sogar einen kleinen Außenbereich. Die Betreiber des Themenparks planen, dass die Besucher im Huis Ten Bosch Resort einchecken und in die Kapseln steigen.

Die unbewohnte Insel in der Omura Bay liegt nahe der Stadt Saikai. Der Präsident des Unternehmens hat auf der Pressekonferenz auch verraten, dass sie die Designs und Funktionen noch weiter verbessern wollen. Auf der Insel selbst sollen die Besucher an einem Augmented-Reality-Spiel teilnehmen können, in dem es möglich ist gegen Dinosaurier zu kämpfen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here