• News
  • Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Anime Neuer TV-Anime von Humanoides Monster Bem angekündigt
Anzeige

Neuer TV-Anime von Humanoides Monster Bem angekündigt

Am Freitag wurde bekanntgegeben, dass ein neuer Anime vom Franchise Humanoides Monster Bem erscheinen soll. Vom Anime, der den Titel Bam trägt, wird bereits ein Teaser-Promotionsvideo gestreamt.

Regisseur des Anime ist Yoshinori Odaka (B-Daman CrossFire, B-Daman Fireblast). Der Verantwortliche für das Drehbuch ist Atsuhiro Tomioka, der bereits an Titeln wie Trinity Blood und Pokemon XY mitgearbeitet hat. Die ursprünglichen Charakterentwürfe von Range Murata wurden von Masakazu Sunagawa in die Animation adaptiert. In diesem Projekt arbeiten NAS und Production I.G zusammen.

Im ursprünglichen 26-teiligen Anime, der von 1968 bis 1969 ausgestrahlt wurde, sind Bam, Bela und Belo hässliche humanoide Monster, die für Gerechtigkeit kämpfen. Sie schützen die Menschen, unter denen sie leben, vor den bösen Monstern. Doch trotz ihrer Kämpfe, werden sie von den Menschen und Yokai (Monster) als Geächtete betrachtet. Die Hoffnung lässt sie jedoch weiter kämpfen, um selbst eines Tages Menschen zu werden.

Das Franchise inspirierte eine 10 Episoden lange Live-Action-Fernsehserie in 2011 und einen Live-Action-Film im Dezember 2012.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück