• Podcast
Home Ni No Kuni II: Revenant Kingdom – Gameplay-Trailer gibt Einblick in die...
Anzeige

Ni No Kuni II: Revenant Kingdom – Gameplay-Trailer gibt Einblick in die Story des Games

Bandai Namco Entertainment hat für Ni No Kuni II: Revenant Kingdom einen weiteren Gameplay-Trailer veröffentlicht, der einen genaueren Einblick in die Story des Games gibt.

Auch das Gameplay wird näher beleuchtet und die Spieler erhalten einen kurzen Blick auf das Kingdom-building-Feature. Zusätzlich bekommen die Spieler einige Cutszenen zu sehen, in denen einige der Endgegner gegen Even und seine Freunde antreten. Bereits auf der diesjährigen gamescom erhielten wir einen ersten Einblick in das Spiel und konnten es antesten. Dabei durften wir mit den Higgledies gemeinsam kämpfen und den Gegner zeigen, dass Even nicht so klein ist, wie er wirkt.

Das Game wird in einer japanischen und englischen Spracheversion spielbar sein und bietet neben deutschen Untertiteln auch englische, französische und spanische. Ziel der Spieler ist es dieses Mal, von den verschiedenen Königreichen zu lernen, was ein großer Unterschied zum vorherigen Teil ist.

Außerdem müssen die Spieler den Charakteren helfen und sie im Anschluss in ihr Königreich einladen um dieses zu erweitern. Entwickelt wird das Game von Akihiro Hino, der nicht nur der Direktor des Spiels ist, sondern auch für die Story verantwortlich ist. Für die Charaktere ist Yoshiyuki Momose verantwortlich und Joe Hisaishi hat die Musik des Games komponiert.

Ni No Kuni II: Revenant Kingdom auf Amazon vorbestellen.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück