Anzeige
HomeNewsNun endgültig: Olympische Spiele finden ohne Zuschauer aus dem Ausland statt

Auch Helfer aus dem Ausland werden nicht zugelassen

Nun endgültig: Olympische Spiele finden ohne Zuschauer aus dem Ausland statt

Zwar hatte die japanische Regierung bereits vor einigen Tagen angekündigt, dass die Olympischen Spiele ohne Zuschauer aus dem Ausland stattfinden werden, trotzdem wollten die Organisatoren der Spiele das Problem auch noch einmal besprechen.

Dabei kamen sie zum Schluss, der Entscheidung der Regierung, dass die Spiele ohne Zuschauer stattfinden werden, zu folgen.

Organisatoren der Olympischen Spiele folgen Regierung bei der Entscheidung

Die Entscheidung wurde von den Leitern der Organisatoren, einschließlich des Internationalen Olympischen Komitees und der Verwaltung der Metropole Tokyo, während eines Remote-Meetings getroffen, das nur vier Monate vor der Eröffnung der geplanten Sommerspiele in der japanischen Hauptstadt stattfand.

LESEN SIE AUCH:  Nur noch 9 Prozent der Menschen in Japan wollen die Olympischen Spiele

Seiko Hashimoto, Präsident des Ausschusses, sagte nach dem Treffen auf einer Pressekonferenz: „Es ist sehr bedauerlich, aber angesichts des aktuellen Infektionszustands und der Maßnahmen zur Vermeidung von Belastungen unseres medizinischen Systems kann nicht geholfen werden.“

IOC-Chef Thomas Bach sagte, die oberste Priorität der Organisatoren sei es, die Sicherheit aller Teilnehmer der Spiele und der Menschen in Japan zu gewährleisten.

„Wir müssen Entscheidungen treffen, die möglicherweise von allen Opfer erfordern werden und wir müssen um Verständnis bitten“, so Bach in der Sitzung.

Auch Helfer aus dem Ausland sollen nicht nach Japan dürfen

Toshiro Muto, der CEO des japanischen Organisationskomitees, sagte, die ungefähr 600.000 Olympia-Tickets und 30.000 Paralympic-Tickets werden Fans aus dem Ausland zurückerstattet.

Neben den Zuschauern wurden auch freiwillige Helfer aus dem Ausland von den Olympischen Spielen ausgeschlossen.

Ungefähr 10 Prozent der rund 80.000 freiwilligen Helfer sind Ausländer, teilte das Organisationskomitee mit.

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen