• News
Home News Nur ein Drittel der japanischen Branchen will hochqualifizierte Ausländer
Anzeige

Nur ein Drittel der japanischen Branchen will hochqualifizierte Ausländer

Die japanische Regierung hat in einer Umfrage 14 Branchen befragt und festgestellt, dass nur ein Drittel hochqualifizierte Ausländer wollen, denen ein langfristiger Aufenthalt in Japan gewährt wird.

Die japanische Regierung hat die Umfrage in 14 Branchen durchgeführt, die ausländische Arbeitnehmer suchen, um ihren Arbeitskräftemangel auszugleichen. Denn aktuell will die Regierung der Parlamentssitzung einen Gesetzesentwurf vorlegen, nach dem zwei neue Kategorien des Status eines Arbeitsaufenthaltes geschaffen werden.

Laut der Umfrage wünschen sich alle Branchen, einschließlich Landwirtschaft, Pflege und Bauwesen, Arbeitnehmer der ersten neu geschaffenen Kategorie. Diese dürfen höchstens fünf Jahre im Land bleiben. Ausländische Arbeitnehmer, die über ein bestimmtes Maß an Fähigkeiten oder Erfahrung verfügen, die für die Arbeit in einem bestimmten Bereich erforderlich sind, erhalten nach dem Gesetzesentwurf diesen Status.

Nur ein Drittel der Branchen wünschen sich auch Arbeitnehmer, denen der Aufenthaltsstatus der zweiten Kategorie zuerkannt wird. Dieser Status ist für Arbeitskräfte gedacht, die über ein höheres Maß an relevanten Fähigkeiten verfügen als die Arbeitskräfte der ersten Kategorie.

Alle Ausländer, die den Status der zweiten Kategorie erhalten, können nach 5 Jahren auf unbestimmte Zeit verlängert werden. Außerdem können sie ihre Ehepartner und Kinder mitbringen. Der Unterausschuss der regierenden Liberaldemokratischen Partei diskutiert den Vorschlag bereits seit letzter Woche und will am Montag eine Stellungnahme beziehen. Die Oppositionsparteien fordern derweil gründliche Beratungen im Kabinett.

Quelle: NHK

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück