Stats

Anzeige
Home News Obstdiebe klauen über 4.000 Pfirsiche in Kofu

Diebe beklauen mehrere Obstgärten

Obstdiebe klauen über 4.000 Pfirsiche in Kofu

Obst ist Japan allgemein ziemlich teuer. Besonders schöne Exemplare oder die ersten Früchte der Saison gehen zu schwindelerregenden Preisen über den Tisch. Bei Versteigerungen können da Melonen schon mehrere Tausend Euro einbringen. Es wundert deswegen nicht, dass kürzlich schon wieder Diebe große Mengen an Pfirsichen in Yamanashi stahlen, die einen Wert von mehreren Tausend Euro haben.

Opfer des Einbruchs wurden Obstgärten in der Stadt Kofu. Die Japan Agricultural Cooperatives (JA) Yamanashi bestätigte am Mittwoch gegenüber der Mainichi Shimbun den Vorfall. Laut ihnen kam es zu dem Diebstahl zwischen dem 20. und 26. Juli. Gestohlen wurden etwa 4.000 hochwertige Pfirsiche.

Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro

Es handelt sich dabei um Pfirsiche der Sorte Kunika und Kawanakajima, die in Kofu in vier Obstgärten wachsen. Die Täter müssen es dabei sehr eilig gehabt haben nur wenig über die Früchte wissen. Sie pflückten die Pfirsiche noch vor der eigentlichen Ernte und nahmen deswegen auch einige unreife mit, die wertlos sind.

Mehr zum Thema:
Unbekannte stehlen tausende Atemmasken aus einem Krankenhaus in Kobe

Trotzdem ist der geschätzte Wert enorm. Laut JA wird der Schaden auf umgerechnet 16.181 Euro geschätzt. Die Kusakabe Police Station der Präfekturpolizei Yamanashi hat bereits die Ermittlungen wegen mutmaßlichem Eigentumsverbrechen aufgenommen, nachdem es zahlreiche Meldungen von Diebstählen gegeben hatte. Zurzeit gehen sie davon aus, dass die Früchte zwischen abends und dem frühen Morgen gestohlen wurden.

Obstdiebe nehmen zu

Allgemein überraschen die Diebstähle viele. Nach einem Vertreter der JA gab es letztes Jahr keinen einzigen Diebstahl. Der Verband fordert nun jedoch die Landwirte auf, genau aufzupassen und auf verdächtige Personen zu achten.

Die Präfektur Yamanashi ist nicht die einzige Region in Japan, die zurzeit ein Problem mit Obstdieben hat. In Yamagata wurden in den letzten Wochen ebenfalls kiloweise Kirschen gestohlen. Seit Juni gab es bei mehreren Obstgärten Einbrüche und bisher scheint die Polizei genauso im Dunklen zu tappen, wie die Polizei von Yamanashi.

MS

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige