Stats

Anzeige
Home News Okinawa hofft, dass die Spendenaktion für die Burg Shuri weltweit Unterstützer findet

Okinawa hofft, dass die Spendenaktion für die Burg Shuri weltweit Unterstützer findet

Shuri soll auf jeden Fall wiederaufgebaut werden

Mitglieder der Okinawa Prefectural Assembly äußerten am Freitag die Hoffnung, dass die Spendenaktion zum Wiederaufbau der Burg Shuri weltweit Unterstützung findet.

„Wir möchten, dass die Burg Shuri unabhängig von den Kosten wieder aufgebaut wird und fordern Unterstützung“, so Osamu Toguchi in Washington.

Defektes Kabel löste Brand in der Burg Shuri aus

Die Mitglieder der Okinawa Prefectural Assembly besuchen zur Zeit New York und Washington, um der US-Regierung ihre Ablehnung eines Plans zur Verlegung eines wichtigen US-Luftwaffenstützpunkts innerhalb der Präfektur mitzuteilen.

Das Feuer in der historischen Burg brach am 30. Oktober um 2:40 Uhr aus und brannte die Burg fast vollständig nieder. Laut der Polizei hat ein defektes Kabel den Brand ausgelöst.

Mehr zum Thema: 
Folge 31: Brand der Burg Shuri, seltsame Schulregeln und der neue Tokyo Scramble Square

Kurz nach dem Brand wurde eine offizielle Spendenaktion von der Stadt Naha gestartet. Nach aktuellem Stand sind mittlerweile 546.742.466 Yen (ca. 4.548.626 Euro) gesammelt worden. Am 3. November fand zudem ein Benefizkonzert statt, bei dem Spenden für den Wiederaufbau der Burg gesammelt wurden.

Das Konzert wurde von einer Gruppe freiwilliger Helfer organisiert, die nach dem Brand helfen wollten. Darunter befanden sich viele junge Menschen aus der Präfektur Okinawa.

Platz 10. der schönsten Schlösser Japans

Die Burg Shuri ist eine wichtige Touristenattraktion für Okinawa und zog jährlich bis zu 2,8 Millionen Menschen an. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Burg zerstört und 1992 begann man mit der Restauration, die noch nicht abgeschlossen war. Im Jahr 2000 wurde die Burg als Japans 11. UNESCO-Weltkulturerbe registriert.

Die Burg wurde auf der Liste der schönsten Schlösser Japans dieses Jahr auf Platz 10 gewählt. Besonders erwähnt wurden die schönen lebhaften Farben und die unzähligen historischen Artefakte, von denen durch das Feuer über 400 zerstört wurden.

MA

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück