• News
  • Podcast
Home News Palast des Tokugawa Shogun nach 9 Jahren Restaurierung der Öffentlichkeit vorgestellt
Anzeige

Palast des Tokugawa Shogun nach 9 Jahren Restaurierung der Öffentlichkeit vorgestellt

Nagoya, Japan – Nach neun Jahren wurde der rekonstruierte Hauptpalast der Burg von Nagoya, der 1615 vom ersten Tokugawa Shogun gebaut und im zweiten Weltkrieg zerstört wurde, gestern der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der Hommaru-Palast der Burg, der 1930 zum Nationalschatz erklärt wurde, wurde 1945 während eines Luftangriffs niedergebrannt. Die Stadt Nagoya begann 2009 mit dem Wiederaufbau und Teile des Palastes wurden bereits 2013 und 2016 für die Öffentlichkeit freigegeben.

„Wir müssen uns in den nächsten 1.000 Jahren um den Hommaru-Palast kümmern und ihn als einen Schatz bewahren, dem wir der Welt zeigen können“, sagte der Bürgermeister von Nagoya Takashi Kawamura.

Nach dem das Schloss auf Geheiß von Shogun Ieyasu errichtet worden war, wurde das Schloss zur Residenz der Owari-Linie der Tokugawas. Der rekonstruierte Palast umfasst luxuriöse Räume, in denen der dritte Tokugawa Shogun Iemitsu, auf seinem Weg nach Kyoto untergebracht war.

Da der Hauptturm neben dem Hommaru im vergangenen Monat wegen der Rekonstruktion seiner Holzkonstruktion geschlossen wurde, wird erwartet, dass das Hommaru-Gebäude bis zur Fertigstellung des Turms die neue Hauptattraktion der Burg wird.

Quelle Kyodo News

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück