• Die Japanische Küche
Werbung
Co-Gründer von Platinum Games bedankt sich beim Entwickler von NieR: Automata

Co-Gründer von Platinum Games bedankt sich beim Entwickler von NieR: Automata

Der Co-Gründer von Platinum Games, Hideko Kamiya hat sich auf Twitter bei Yoko Taro, dem Entwickler von NieR: Automata bedankt.

Das beliebte Rollenspiel NieR: Automata hat nicht nur Yoko Taro Bekanntheitsgrad enorm gesteigert, auch Platinum Games hat die Entwicklung des Games sehr geholfen. Kamiya-san schrieb auf Twitter sogar, dass das Game eine neue Fanbase angesprochen hat und zu einem Personalwachstum führte. Gerade bei dem Personal erhielt das Unternehmen einige hervorragende Bewerber. Außerdem sorgte das Game für eine Erfolgsgeschichte des Unternehmens. Zusätzlich verriet Hideko Kamiya, dass es kein Geheimnis sei, dass Yoko Taro mit NieR: Automata das Entwicklerstudio gerettet hat. Aus diesem Grund kann Kamiya-san Taro auch nicht genug danken.

Auch wenn Platinum Games einige erfolgreiche Titel hatte, hat NieR: Automata das Ansehen des Unternehmens stark verbessert. Nach dem das Unternehmen das Game ScaleBound, dass gemeinsam mit Microsoft Studios entwickelt wurde, im Januar abgebrochen hat, brauchte das Unternehmen einen neuen Fanmagneten. Doch auch Square Enix hat das Game durchaus geholfen. Immerhin wurden bis Ende Mai bereits über 1,5 Millionen Kopien des Games weltweit verkauft, was deutlich über den Erwartungen von Square Enix lag.

NieR: Automata
NieR: Automata Bild: Square Enix, Platinum Games

Werbung

Neuste Artikel

Universität Kyoto und Yellow Hat erstellen Verkehrssicherheitsvideo für Katzen

Obwohl Japan letztes Jahr ein neues Rekordtief an Verkehrsunfällen verzeichnete, kommt es nach wie vor zu Tausenden Unfällen. Passanten sollten deswegen nicht unvorsichtig im...

Kirschblüten-Saison früher als sonst in Japan erwartet

Die japanische Weather Association erwartet in diesem Jahr, das aufgrund des warmen Wetters die beliebte Soemi-Yoshino-Sorte früher als normalerweise in Japan erblühen wird.Laut der Weather...

Bezaubernde Shiba Inu-Gläser sind der Renner in Japan

Der Shiba Inu gilt seit Generationen als eine der beliebtesten Hunderassen bei Haustieren in Japan. Auch die sozialen Medien haben sich diesem Trend mittlerweile...

Erdbeben der Stärke 5,8 trifft Hokkaido

Die Insel Hokkaido wurde gestern von einem Erdbeben der Stärke 5,8 erschüttert. Das Beben ereignete sich am Donnerstagabend um 21:22 Uhr Ortszeit in einer...

Vielleicht auch interessant

Japanischer Boxer verteidigt Gürtel durch K.-o.-Schlag in 8. Runde

Japan – Der Londoner Olympiasieger Ryota Murata konnte am Sonntagabend seinen Titel im Mittelgewicht der World Boxing Association (WBA) erfolgreich verteidigen.Der 32-jährige Boxer übernahm...

Strike Witches 2 – Minna-Dietlinde Wilcke Nendoroid von Phat!

Der Hersteller Phat! startete Gestern den Vorverkauf von ihrer neuen Nendoroid aus dem Anime Strike Witches 2.Die 11. Strike Witches Nendoroid ist die Kommandantin Minna -...

In Kochi City startet das jährliche Yasokoi Sommer-Tanzfestival

Auch dieses Jahr hat das jährliche Yosakoi Sommer-Tanzfestival in Kochi City, im westen Japans wieder begonnen und auch dieses Mal unzählige Tänzerinnen und Tänzer...

Mehrere neue Manga starten in der “Shonen Sirius”

Die aktuelle Ausgabe von Kodanshas Gekkan Shōnen Sirius gab bekannt, dass darin in den kommenden Monaten sechs neue Manga-Serien an den Start gehen und ein...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung