• Die Japanische Küche
Werbung
Pokémon Go – Weltweiter Fangwettbewerb erfolgreich

Pokémon Go – Weltweiter Fangwettbewerb erfolgreich

Niantic und The Pokémon Company haben bekannt gegeben, dass der erste weltweite Fangwettbewerb in Pokémon Go erfolgreich war.

Alle Trainer haben sich zusammengeschlossen und gemeinsam so viele Pokémon wie möglich gefangen. So haben die Spieler binnen weniger Tage mehr als 3 Milliarden der beliebten Taschenmonster gefangen und sich so einige Boni freigeschalten. Unter anderem haben die Spieler nun Zeit bis heute Nacht, sich ein Porenta zu fangen, dass sonst nur in Ostasien vorkommt, außerdem erhalten die Spieler doppelte XP, die doppelte Menge an Feenstaub und die Lockmoduldauer wurde von einer halben Stunde auf sechs Stunden erhöht.

Doch auch die Spieler in Ostasien haben sich einen Bonus erspielt. Diese können sich nun Kangama ebenfalls bis in die Nacht von Montag auf Dienstag fangen. Nachdem anfangs noch vermutet wurde, dass alle Trainer weltweit vielleicht die zweite Stufe der Boni (1,5 Milliarden Pokémon) erhalten, ist es erfreulich und erstaunlich zugleich, dass offenbar doch mehr Spieler Pokémon Go spielen, als vermutet.

Da Niantic selbst seit einiger Zeit keine genauen Angaben über aktive Spieler gegeben hat, war es fraglich, ob es noch genug Spieler für dieses Event gibt. Auch ein neues Pokémon Go Travel Video wurde veröffentlicht, in dem die Boni noch einmal gezeigt werden. Das Finale des Events fand in Japan in Tottori statt und wurde von den drei Trainern, HasCupquake, Coisa de Nerd und Rachel Quirico begleitet.

Pokémon Go Weltweiter Fangwettbewerb Boni
Bild: Niantic, The Pokémon Company

Werbung

Neuste Artikel

Patientin schlägt in Krankenhaus in Tokyo Zimmernachbarin zu Tode

Krankenhäuser sollen eigentlich Orte der Ruhe und Heilung sein. Umso schockierender ist es nun, dass es in einem Krankenhaus in Ome, Tokyo, vermutlich zu...

Virtual YouTube-Stars im TV Tokyo ausgestrahlt

TV Tokyo kündigte am Donnerstag an, dass es eine neue Serie mit dem Titel Watanuki-san Chi no ausstrahlen wird, die sich auf virtuelle YouTuber...

Diamond Fuji – Japans höchster Berg in einem ganz besonderen Licht

Am Montag versammelten sich zahlreiche Menschen, um den berühmten und zugleich seltenen Anblick des Fuji zu bewundern. Denn nur unter ganz bestimmten Umständen ist...

Katzen helfen ein Heißwasser-Resort in Kirishima zu bewerben

Ein Heißwasser-Resort in Kirishima mit einer hohen Population von Katzen erweist sich als beliebt bei den Besuchern dieser südjapanischen Stadt.Das Myoken Onsen Resort liegt...

Vielleicht auch interessant

One Piece Gold – Anime Film startet am 23. Juli

Die aktuelle Weekly Shonen Jump berichtet, dass der 13. One Piece Anime Movie Gold heißen wird und am 23. Juli in Japan startet.Außerdem schreibt...

Birthdays the Beginning – Livestream angekündigt

NIS America hat einen Livestream via Twitch zum kommenden Game Birthdays the Beginning angekündigt.Der Stream beginnt am 14. November 2016 um 14 Uhr amerikanischer...

PS Vita Game Brings Trillion: God of Destruction erscheint im Westen

Idea Factory kündigte an, dass sie das Spiel Brings Trillion: God of Destruction in Euro und Nord Amerika auf den Markt bringen werden.Als Release...
video

Umimachi Diary – zweiter Teaser erschienen

Auf der offiziellen Webseite der Live Action Adaption von Akimi Yoshida´s Umimachi Diary Manga, wurde weiter Teaser online gestellt.Der Film handelt von drei Schwestern,...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung