• News
Home News Politik Japan, die EU und Kanada wollen Druck auf Nordkorea aufrechterhalten
Anzeige

Japan, die EU und Kanada wollen Druck auf Nordkorea aufrechterhalten

Am Freitag haben Japan, die Europäische Union und Kanada vereinbart, Druck auf Nordkorea auszuüben, um das Land zu einer Denuklearisierung zu bewegen.

Bei einem Treffen in Frankreich bekräftige der japanische Außenminister Taro Kono die Zusage seiner Kollegen aus der EU und Kanada, die UN-Sanktionen gegen Nordkorea vollständig durchzusetzen.

Kono bekräftigte auch eine enge Koordination um Versuche von Pyongyang zu blockieren, Schiff-zu-Schiff-Transporte von Mineralölprodukten durchzuführen.

Bei seinem Besuch forderte der japanische Außenminister auch Großbritannien zu einem geordneten Brexit auf um die Auswirkungen auf japanische Unternehmen und die Weltwirtschaft minimal zu halten.

Kono traf sich mit seinen europäischen und kanadischen Amtskollegen am Rande einer Außenministerkonferenz der Gruppe der Sieben Nationen in Dinard.

Quelle: Mainichi

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück